Stefan Frank

Stefan Frank, geboren 1976, ist unabhängiger Publizist und schreibt regelmäßig über Antisemitismus und andere gesellschaftspolitische Themen, u.a. für „Audiatur online“, das Gatestone Institute, die „Jüdische Rundschau“ und „MENA Watch“. Zwischen 2007 und 2012 veröffentlichte er drei Bücher über die Finanz- und Schuldenkrise, zuletzt Kreditinferno. Ewige Schuldenkrise und monetäres Chaos.

Archiv:
Stefan Frank / 15.10.2016 / 10:55 / 1

Der Club der Möchtegernjuden

Wie kommt es, dass Antisemiten sich gerne als Juden ausgeben und sich sogar jüdisch klingende Namen zulegen? Weil es ihnen nicht reicht, nur die Juden zu hassen, sie wollen dabei das masochistische Gefühl genießen, sich gleichzeitig selbst zu geißeln. / mehr

Stefan Frank / 05.08.2016 / 08:43 / 2

Dschibril Radschub - Der Terrorist als Olympionike

Wenn am 5. August in Rio de Janeiro die Olympischen Spiele beginnen, werden Zehntausende Polizisten, Soldaten und Sicherheitsbeamte im Einsatz sein, um zu verhindern, dass Terroristen in die Nähe des Stadions kommen. Ein Terrorist aber wird vielleicht sogar auf der Ehrentribüne sitzen: Dschibril Radschub./ mehr

Stefan Frank / 29.07.2016 / 16:30 / 0

Nationalkonvent der US-Demokraten: Menetekel für Israel

Barack Obama stellt sich immer als ein Freund Israels vor. Seine Politik zeugt vom Gegenteil. Und auf dem letzten Konvent der Demokraten wurde "Lang lebe die Intifada!" gerufen. / mehr

Stefan Frank / 23.07.2016 / 08:02 / 3

Wenn Übersetzer falsch übersetzen

Dolmetscher haben in Deutschland großen Einfluss darauf, wer Asyl erhält. Auf diese skandalöse Praxis in ihrer Behörde haben die Mitarbeiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im November 2015 in einem offenen Brief an Frank-Jürgen Weise, den Leiter ihrer Behörde, hingewiesen. Geändert hat sich nichts. / mehr

Stefan Frank / 22.07.2016 / 10:07 / 1

„BlackLivesMatter“ und das neue Gerücht über die Weltverschwörung der Juden

Und noch eine israelkritische Initiative. Sie nennt sich BlackLivesMatter (Schwarze Leben sind wichtig) und macht Israel für die Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA verantwortlich. Dass mehr als 90% aller schwarzen Mordopfer auf das Konto von Schwarzen gehen, spielt für die Aktivisten keine Rolle. Davon abgesehen hat Israel unter Afro-Amerikanern doppelt so viele Sympathisanten wie die Palästinenser./ mehr

Stefan Frank / 12.07.2016 / 16:02 / 5

Das ZDF und seine wissenschaftliche Ausputzerin

Wer ist die Wissenschaftlerin, die dem ZDF erzählt hat, dass israelische Kinder dazu erzogen werden, palästinensische Kinder zu hassen und sie zu töten? Und wohin besteht die anti-palästinensische Propaganda, die man in israelischen Schulbüchern finden kann? - Man muss kein Außerirdischer sein sein, um für das ZDF aus Israel berichten zu können, aber es macht die Sache einfacher./ mehr

Stefan Frank / 11.06.2016 / 13:08 / 0

Die Pariser Anti-Friedenskonferenz

In Paris fand letzte Woche – sozusagen als Vorprogramm zur Fussballeuropameisterschaft – eine Konferenz statt, die den Nahen Osten befrieden sollte. So sagte es zumindest der Titel: Initiative für den Frieden im Nahen Osten. Eigentlich eine gute Idee. Ging es um Syrien? Den Irak? Den Libanon? Die Türkei? Nichts von alldem./ mehr

Stefan Frank / 26.05.2016 / 11:35 / 1

Reinhard Baumgarten - Ruhanis williger Helfer

Eigentlich, sozusagen von Amts wegen, ist Reinhard Baumgarten der Korrespondent des SWR in Teheran. Tatsächlich aber arbeitet er für das iranische Regime, indem er Falschmeldungen in Deutschland verbreitet. Besonders witzig: Die iranische Regierung habe mit dem Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb nichts zu tun. Sie distanziere sich sogar davon! Wenn das der Führer noch erlebt hätte!/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com