Günter Ederer

Günter Ederer wurde 1941 in Fulda geboren. Schon in der Schule stand für ihn fest, dass er Journalist werden wollte. Nach seinen Lehrjahren bei Tages- und Wochenzeitungen fand er früh den Weg zum Fernsehen. Zuerst drei Jahre beim Südwest­funk Baden-Baden, dann ab 1969 beim ZDF, wo er ab 1971 die renommierte Wirtschaftssendung “Bilanz” mitgestaltete. Von 1984 an berichtete er als Fernostkorrespondent des ZDF sechs Jahre aus Tokyo über die Umbrüche in Asien.1990 hat sich Günter Ederer gemeinsam mit seiner Frau Anke selbstständig gemacht. Als Filmproduzent und Wirtschaftspublizist hat er mittlerweile in 62 Ländern Filme produziert.

Weiterführender Link:
http://www.guenter-ederer.de/

Archiv:
Günter Ederer / 22.12.2012 / 10:08 / 0

Auf dem Weg ins Reich der erneuerbare Energie

Deutschland ist, wenn es um Klimaschutz geht, nicht zu bremsen. Schließlich geht es um die Rettung der Welt. Was heißt da noch Umweltschutz. Für jede…/ mehr

Günter Ederer / 08.12.2012 / 18:02 / 0

Beliebigkeit ist kein Erfolgsrezept

”Fulda gegen 13“ – als ich vor einer Woche in München die „Süddeutsche Zeitung“ aufschlug, fiel mir diese Überschrift sofort auf. Der Tenor des Artikels:…/ mehr

Günter Ederer / 24.11.2012 / 10:32 / 0

Umverteilungsunternehmen für Biedermeier-Sozialisten

Wochen der verbalen und personellen Aufrüstung für die Bundestagswahl liegen hinter uns. Die Liberalen prügeln sich dabei um die wenigen Plätze, die es vielleicht noch…/ mehr

Günter Ederer / 10.11.2012 / 09:45 / 0

Wenn Autokonzerne betteln, gibt die Politik Vollgas

Bis zum Jahre 2020 kann die europäische Automobilindustrie 80 Milliarden Euro Unterstützung von der Europäischen Kommission erwarten. Das hat Industriekommissar Antonio Tatjani in seinem Hilfsprogramm…/ mehr

Günter Ederer / 27.10.2012 / 10:31 / 0

Die CDU und die modernen Großstadtmenschen

Jetzt geht sie wieder los, die Suche nach der Politik für den modernen Menschen in der Großstadt, der die CDU nicht mehr wählt. Vor allem…/ mehr

Günter Ederer / 13.10.2012 / 09:34 / 0

Energiewirtschaft – der lange Schatten der DDR

Es gibt Ausdrücke, die nicht in eine politische Kolumne einer honorigen Zeitung gehören. Doch was sich in den letzten Tagen an Heuchelei, politischem Opportunismus und…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com