Claudio Casula

Claudio Casula, 1964 als Sohn einer Deutschen und eines italienischen Gastarbeiters in Witten an der Ruhr geboren und aufgewachsen, übersiedelte 1990 nach Hamburg, wo er seitdem für verschiedene Zeitschriften als Redakteur tätig ist. Der bekennende Bibliophile reist oft und gern nach Israel und Italien und betreibt seit einigen Jahren das palästinenserkritische Weblog „Spirit of Entebbe“. 

Weiterführender Link:
https://spiritofentebbe.wordpress.com

Archiv:
Claudio Casula / 02.03.2007 / 19:05 / 0

Pfui! Aus!

Nein, sowas aber auch: Dem israelischen Beitrag zum Eurovision Song Contest droht die vorzeitige Disqualifikation. Grund: Der Songtext der Gruppe Tea Packs (in Ivrit auch…/ mehr

Claudio Casula / 08.02.2007 / 22:00 / 0

Arafats Pudel

Uri Avnery, Arafats ältestes Groupie, ist immer noch nicht über den Verlust des Raïs hinweg. Im „Guardian“ trauert er dem Friedensfürsten im Kampfanzug hinterher. So…/ mehr

Claudio Casula / 25.01.2007 / 22:13 / 0

Wer war’s?

“Hizbullah won, and for the first time since 1967, we tasted the taste of victory.” Wer hat sich so über den Krieg zwischen Israel und…/ mehr

Claudio Casula / 30.11.2006 / 23:44 / 0

Alles oder Nichts - 59 Jahre nach der UN-Resolution 181

“Am 29. November 1947, also gestern vor 59 Jahren, verabschiedete die Vollversammlung der Vereinten Nationen, die damals noch nicht der Käfig voller Narren war, als…/ mehr

Claudio Casula / 24.11.2006 / 15:03 / 0

Umsonst gestorben, Oma!

http://spiritofentebbe.blogspot.com/2006/11/oma-ist-jetzt-bei-72-jungfrauen.html / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com