Claudio Casula

Claudio Casula, 1964 als Sohn einer Deutschen und eines italienischen Gastarbeiters in Witten an der Ruhr geboren und aufgewachsen, übersiedelte 1990 nach Hamburg, wo er seitdem für verschiedene Zeitschriften als Redakteur tätig ist. Der bekennende Bibliophile reist oft und gern nach Israel und Italien und betreibt seit einigen Jahren das palästinenserkritische Weblog „Spirit of Entebbe“. 

Weiterführender Link:
https://spiritofentebbe.wordpress.com

Archiv:
Claudio Casula / 15.11.2007 / 17:20 / 0

Die Welt, wie Helmut sie sieht

http://spiritofentebbe.blogspot.com/2007/11/alter-schtzt-vor-torheit-nicht.html / mehr

Claudio Casula / 12.11.2007 / 18:11 / 0

Perlen arabischen Humors

Saeb Erekat macht einen Witz: http://spiritofentebbe.blogspot.com/2007/11/perlen-des-arabischen-humors-i.html / mehr

Claudio Casula / 08.11.2007 / 14:13 / 0

Pallywood kommt nach Gaza

Im Gaza-Streifen soll eine palästinensische Cinecitta entstehen. Klar, dass so ein Medienpark eine Stange Geld kostet, aber was die Propaganda angeht, lässt sich die Gotteskriegerpartei…/ mehr

Claudio Casula / 03.11.2007 / 21:46 / 0

Boah, ey, voll krass: Die “Volxbibel” ist raus!

„Wenn ihr verarscht oder gelinkt werdet oder man Gerüchte über euch verbreitet wegen mir, dann könnt ihr darüber froh sein. Feiert und habt keine Angst,…/ mehr

Claudio Casula / 11.10.2007 / 18:26 / 0

Gequirlte Hühnerscheiße made by Reuven

Moskovitz bedient jedes Klischee, das der von der Materie völlig unbeleckte Israelfeind fressen wird, egal ob was dran ist oder nicht. So spricht er von…/ mehr

Claudio Casula / 15.09.2007 / 17:58 / 0

Der Weise von Troisdorf schreibt sich frei

Bis jetzt wartet man in Deutschland vergeblich darauf, dass sich die Juden bei den Deutschen wg. Auschwitz, Holocaust und so entschuldigen. Dabei ist die Sache…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com