Rainer Bonhorst

Rainer Bonhorst, geboren 1945 in Nürnberg, arbeitete als Korrespondent der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) in London und Washington. Von 1994 bis 2009 war er Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen-Zeitung.

Weiterführender Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Rainer_Bonhorst

Archiv:
Rainer Bonhorst / 29.05.2017 / 06:25 / 11

Europa plötzlich allein zu Haus

Von Rainer Bonhorst. Der böse Onkel aus Amerika ist wieder daheim in seinem Reich und wir Kinder Europas sind allein zu Haus. Wenn sich Erziehungsberechtigte plötzlich und unerwartet abwenden, kann es allerdings auch passieren, dass die Kinder schneller erwachsen werden. Sollten die allein gelassenen Kinder Europas tatsächlich plötzlich erwachsen werden und für sich selbst sorgen? / mehr

Rainer Bonhorst / 14.05.2017 / 06:15 / 15

Grün und rot ärgern zum Muttertag

Von Rainer Bonhorst. Zum Muttertag hier etwas so richtig zum Ärgern. Zu meinem Muttertags-Ärger regt mich die Geschichte des (hoffentlich) abgewählten Ministerpräsidenten Torsten Albig an. Nicht die politischen Hintergründe seiner Niederlage, sondern die Sache mit seiner Frau. / mehr

Rainer Bonhorst / 08.05.2017 / 08:00 / 14

Das große Aufatmen – ein grober Irrtum

Von Rainer Bonhorst. Heftiges Aufatmen in der politischen Klasse Europas. Ein Freund der EU hat in Frankreich gewonnen, einer Nationalistin ist eine Abfuhr erteilt worden. Die Welt ist wieder in Ordnung. Tja, so schön kann man sich in die Tasche lügen, wenn man sich weigert, den Tatsachen ins Auge zu schauen. Aber der Frust lebt, während Frankreichs Etablierte in einem politischen Koma gefangen sind./ mehr

Rainer Bonhorst / 03.05.2017 / 20:00 / 4

Das Gespenst der Leitkultur

Von Rainer Bonhorst. Ein Gespenst geht um in Deutschland. Es heißt Leitkultur. Höchste Zeit, der unstrukturierten Gespensterjagd und Geisterbeschwörung eine streng wissenschaftliche Analyse der Leitkultur-Erscheinung folgen zu lassen. Inklusive einem Vergleichstest zwischen der Thomas-de-Mazière-Nordvariante und dem Horst-Seehofer-Bavaricum./ mehr

Rainer Bonhorst / 29.04.2017 / 06:20 / 8

Donald Trumps Bierdeckel-Reform

Von Rainer Bonhorst. Die Frage ist, ob dank Donald Trumps Steuerreform-Idee nun auch das tote Bierdeckel-Projekt des Friedrich Merz wieder auferstehen könnte. Nein, nein, da müssen wir keine Angst haben. Bei uns gilt nun mal das Gesetz der Theke. Und das geht so: Auf einen deutschen Bierdeckel gehört ein kühles Helles und keine Steuerreform./ mehr

Rainer Bonhorst / 23.04.2017 / 16:00 / 13

Tausche Erdogan-Lover gegen Liberale

Von Rainer Bonhorst. Wie wäre es mit einem Türken-Austausch-Programm im Sinne einer demokratischen Türkei-Erneuerung? Das stelle ich mir so vor: Die hiesigen Erdogan-Lover werden zurück in ihre Seelenheimat verfrachtet und im Austausch nehmen wir Türken auf, die in ihrer Heimat wegen ihrer demokratischen Gesinnung mit Verfolgung, Gefängnis und demnächst womöglich sogar mit dem Tod bedroht sind./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com