Rainer Bonhorst

Rainer Bonhorst, geboren 1945 in Nürnberg, arbeitete als Korrespondent der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) in London und Washington. Von 1994 bis 2009 war er Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen-Zeitung.

Weiterführender Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Rainer_Bonhorst

Archiv:
Rainer Bonhorst / 20.02.2017 / 13:56 / 2

Nationalhymnen: Die Russen als Meister der Krisenbewältigung

Von Rainer Bonhorst. Wie man es macht, ist es verkehrt. Die Deutschen haben seinerzeit ihre Nationalhymne nicht energisch genug verändert und bekommen deshalb immer wieder Ärger mit ihr. Die Russen haben ihre Nationalhymne gleich mehrmals und ziemlich radikal geändert und doch lauertt das Fettnäpfchen. Sie sind allerdings flexibler veranlagt./ mehr

Rainer Bonhorst / 18.02.2017 / 15:06 / 5

Ein uneingeschränktes Lob des belgischen Käses

Von Rainer Bonhorst. Ich muss mich bei den hessischen Limburgern und ganz besonders bei der hessischen Limburgerin, die sich für ein veganes Glockenspiel eingesetzt hat, in aller Form entschuldigen. Ich habe den Menschen an der Lahn und ihrer Veganerin ein Käseproblem unterstellt, das sie gar nicht haben. Für den gleichnamigen Käse besitzt nämlich die belgische Provinz Limburg die Urheberrechte./ mehr

Rainer Bonhorst / 16.02.2017 / 06:15 / 16

Zu Risiken und Nebenwirkungen des Humors

Von Rainer Bonhorst. Humorlosigkeit kommt selten allein. Meist tritt sie mit einem Zwilling auf, in Form der beleidigten Leberwurst. Auch die Leberwurst hat einen Zwilling: den notorischen Beschwerdeführer. Es handelt sich also genau genommen um Drillinge. Und in diesem Dreierverbund liegt das Problem./ mehr

Rainer Bonhorst / 11.02.2017 / 11:07 / 5

Ein Mops fürs Weiße Haus?

Von Rainer Bonhorst. Wird Donald Trump auch in Sachen Weißhaustier eine Revolution starten? Wird er dem Establishment der Haustierhalter mit einem trotzigen „sorry, no pets“ antworten? Bisher hat jedenfalls fast jeder Präsident das Weiße Haus mit einem tierischen Kumpel belebt. Hier ein paar Vorschläge./ mehr

Rainer Bonhorst / 08.02.2017 / 06:15 / 12

Mensch, der hat kein Abitur

Von Rainer Bonhorst. "Er hat kein Abitur!", schrieben und riefen Journalisten in Print und Funk erstaunt, als hätten sie soeben ein Känguru am Südpol gesichtet. Und da kommt dieser Martin Schulz mit seinem nur mittleren Reifezeugnis daher, als schrieben wir 1957 und nicht 2017. Ja, gibt’s denn sowas! Kein Abi und gebildeter als seine politischen Kollegen./ mehr

Rainer Bonhorst / 25.01.2017 / 20:00 / 0

Rhenania Schulz

Von Rainer Bonhorst. Rhenania Würselen war mir schon lange vor Martin Schulz ein Begriff. Wird Schulz, der alte Rhenanier, den Abstieg seines politischen Vereins stoppen und verhindern können, dass die SPD in die Kreisliga absackt? Im Sinne der deutschen Parteiendemokratie wollen wir das sehr hoffen. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com