Die Achse des Guten

Archiv:
Die Achse des Guten / 14.05.2018 / 09:05 / 0

Die Achse-Morgenlage

Israel feiert den 70. Jahrestag der Staatsgründung und die US-Botschaft in Jerusalem eröffnet. Das wird begleitet von Aufrufen zum Jihad. Unabhängig davon gab es wieder neue islamistische Anschläge in Afghanistan und Indonesien. Die Wahlen im Irak scheinen nicht so auszugehen, wie es sich der Westen wünscht, der Iran setzt der EU ein Ultimatum, US-Präsident Trump will einem chinesischen Konzern helfen, während China seinen ersten eigenen Flugzeugträger baut./ mehr

Die Achse des Guten / 14.05.2018 / 06:29 / 13

Broders Spiegel: Euphemismus, ein Meister aus Deutschland

Deutschland hat, was Euphemismen angeht, eine gewisse Tradition. Aus dem Mord an 6 Millionen Juden wurde die „Endlösung“, die Jagd auf Flüchtlinge an Mauer und Todesstreifen hieß Dienst am „antifaschistischen Schutzwall“ und bei der gegenwärtigen Masseneinwanderung ist alles gar nicht so schlimm, denn wir befinden uns ja unterhalb der "Obergrenze"./ mehr

Die Achse des Guten / 13.05.2018 / 08:44 / 0

Die Achse-Morgenlage

Ein islamistischer Angriff in Paris, Anschläge auf Kirchen in Indonesien, eine geringe Wahlbeteiligung im Irak, die gescheiterte Wahl eines katalanischen Regierungschefs, die Übereinkünfte von Links- und Rechtspopulisten in Italien, ein Auto- und Messerangriff in Hannover, ein russischer Langstreckenbomber vor der amerikanischen Küste, ein falscher libyscher Arzt und das Zusammentreffen der AfD mit der „antifaschistischen Kirche“ sind einige der Themen am Sonntagmorgen./ mehr

Die Achse des Guten / 12.05.2018 / 08:47 / 0

Die Achse-Morgenlage

Nachdem die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) dem Iran vollmundig attestiert hatte, das Atom-Abkommen genau eingehalten zu haben, ist der zuständige Chefinspekteur überraschend zurückgetreten, in Nikaragua gibt es wieder Tote bei Demonstrationen gegen die Regierung, während der US-Präsident einen Botschafter bei der EU ernennt. Der religiöse Führer des Iran droht mit der Zerstörung israelischer Städte, die Kanzlerin schlingert beim Umgang mit Daten und die Bundesregierung verkauft ihre Gastgeschenke./ mehr

Die Achse des Guten / 11.05.2018 / 09:13 / 0

Die Achse-Morgenlage

Der Iran bestreitet, für die Raketenangriffe auf das „zionistische Regime“ verantwortlich zu sein, die Kanzlerin telefoniert mit dem iranischen Präsidenten und Carles Puigdemont verzichtet auf das Amt des katalanischen Regierungschefs. Während im Kongo hunderttausende Kinder schwer unterernährt auf Hilfe warten, werden hierzulande auch zuvor abgeschobene Asylbewerber wieder willkommen geheißen. In Bayern wird gegen das neue Polizeigesetz demonstriert und Karl Lagerfeld sendet eine Hass-Botschaft an die Kanzlerin./ mehr

Die Achse des Guten / 10.05.2018 / 08:22 / 0

Die Achse-Morgenlage

Der Donnerstag beginnt mit Meldungen von islamistischen Anschlägen, mutmaßlich iranischen Raketen auf israelische Stellungen und dem Machtwechsel in Malaysia. In Italien kann jetzt vielleicht doch eine Regierung gebildet werden, in Katalonien darf kein Regierungschef gewählt werden, in Berlin darf eine Lehrerin mit ihrem Kopftuch nicht an einer Grundschule unterrichten, während sich die Zahl der Salafisten in der Hauptstadt verdoppelt hat. Und in allerletzter Minute soll die EU-Datenschutzgrundverordnung entschärft werden./ mehr

Die Achse des Guten / 09.05.2018 / 09:18 / 0

Die Achse-Morgenlage

Nach der US-Kündigung des Atom-Abkommens mit dem Iran bereitet sich Israel auf Angriffe vor und Saudi-Arabien auf mehr Öl-Förderung. Der US-Außenminister ist derweil in Nordkorea und aus Deutschland wird ein Gefährder abgeschoben, während andere Gefährder bald ihre Familien nachholen können./ mehr

Die Achse des Guten / 09.05.2018 / 06:25 / 29

Trumps Kündigung des Iranabkommens im Wortlaut

Die USA steigen aus dem Atomabkommen mit Iran aus und wollen die Sanktionen gegen das Land wieder in Kraft setzen. Das erklärte Präsident Donald Trump in Washington. Die Achse des Guten dokumentiert Donnald-Trumps Rede im Wortlaut und deutscher Übersetzung, damit sich die Leser ein eigenes Bild über die Beweggründe der Entscheidung machen können./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com