Die Achse des Guten

Archiv:
Die Achse des Guten / 01.03.2018 / 17:09 / 10

Diesel bis in alle Ewigkeit!

Eindeutig der beste Beitrag zum Diesel-Verbot von Radio PSR: „Ich drück’n Blinker von meinem Stinker, bevor ich mich schon widder nur uffrech... Wenn Ihr nur noch radfahrt, weil’s der Vater Staat saacht – nich mein Problem....Ich fahr Richtung Polen, zum Kippen holen... Diesel ist Unendlichkeit...“/ mehr

Die Achse des Guten / 01.03.2018 / 10:08 / 2

Die Achse-Morgenlage

Ein Hacker-Angriff auf die Bundesregierung scheint wiederholt zu zeigen, wie sehr Deutschland digital ins Hintertreffen gerät, wieder will eine deutsche Stadt keine Asylbewerber mehr aufnehmen und Griechenland nimmt auch die Asylbewerber nicht zurück, für die es zuständig wäre. Außerdem wurde ein deutscher Militärberater der Taliban gefasst, der slowakische Journalistenmord ist ein Fall für die EU und in Rumänien ist die Absetzung der obersten Korruptionsermittlerin gescheitert. Sonst noch was? Ja, die SPD will vielleicht erst am 12. März verraten, welche Genossen Ministerämter bekommen. Wir haben ja Zeit./ mehr

Die Achse des Guten / 28.02.2018 / 09:08 / 3

Die Achse-Morgenlage

Chemiewaffen und Friedensverhandlungen, Enteignungen und Zinsforderungen, Mittelkürzungen und Demokratieabbau, all das liest man heute Morgen wieder aus verschiedenen Teilen der Welt. Die EU-Kommission sorgt mit einer Personalie für Ärger und Deutschland beschäftigt sich vor allem mit den Folgen des Diesel-Urteils. Zuletzt hat dann die MeToo-Debatte auch noch den ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck erreicht./ mehr

Die Achse des Guten / 27.02.2018 / 08:36 / 3

Die Achse-Morgenlage

Die einen führen Krieg und haben Waffen im Überfluss, während die Bundeswehr sich offenbar in großen Teilen schon entwaffnet hat. Das steht nun auch in einem offiziellen Bericht des Verteidigungsministeriums. Außerdem maßregelt die Bundeskanzlerin öffentlich die Ehrenamtler der Essener Tafel wegen deren Einsatz für Einheimische, der Berliner Polizeipräsident verschwindet plötzlich und auch die Idee des kostenlosen öffentlichen Nahverkehrs wurde schnell wieder beerdigt./ mehr

Die Achse des Guten / 27.02.2018 / 06:25 / 24

Zensur: Wer traut sich im Moment laut zu lachen?

Das große Koalitionstheater nimmt die Medien derzeit voll in Anspruch, sie starren darauf wie das Kaninchen auf die Schlange. Unterdessen wird das Land still und schnell an eine üble Hinterlassenschaft der noch geschäftsführenden Regierung gewöhnt: Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Die Vergiftung des Kommunikationsklimas wird nicht gestoppt, sondern im Gegenteil: Es findet ein Klimawandel zur Zensur statt. / mehr

Die Achse des Guten / 26.02.2018 / 09:05 / 4

Die Achse-Morgenlage

Amtszeiten werden verlängert, Bürgschaften vergrößert und wir lernen ein neues Ministerinnengesicht kennen. Während heute die CDU ihre Krönungsmesse für die Kanzlerin feiert, kann ihr chinesischer Kollege auf eine lebenslängliche Amtszeit hoffen. Geschäfte mit der Türkei sind uns derweil noch mehr Geld wert als früher, allen Spannungen zum Trotz. Ansonsten befassen sich die Nachrichten auch heute wieder mit Toten, Entführten und niedergeschossenen Demonstranten. Gibt’s wenigstens etwas Unterhaltsames? Ja, recht kurios klingt doch die Nachricht, dass in Deutschland der Sand knapp wird./ mehr

Die Achse des Guten / 25.02.2018 / 09:00 / 2

Die Achse-Morgenlage

Angela Merkel verrät endlich, wem sie welches Ministeramt zu geben gedenkt. Für eine Erneuerung hat sie ziemlich altbekannte Namen auf der Liste. Derweil warnt ein Top-Ökonom vor einem neuen Schuldensumpf, die Rettungsdienste kosten immer mehr Geld, es wird demonstriert und geklagt und auch islamistische Anschläge forderten wieder Menschenleben. Gibt’s auch was Positives? Vielleicht das hier: Auf Sardinien kümmern sich die Behörden darum, dass die Touristen keinen Sand mehr vom Strand mitnehmen, um selbigen zu schützen./ mehr

Die Achse des Guten / 24.02.2018 / 09:00 / 4

Die Achse-Morgenlage

Etliche Tote nach islamistischen Anschlägen, deutsche Rüstungsdeals mit der Türkei während die sich, neben dem Krieg gegen die Kurden in Syrien, auch noch mit Kanonenbootpolitik gegen das EU-Mitglied Zypern durchsetzt, ohne dass das die europäischen Partner zu jucken scheint – mit solchen Nachrichten beginnt der Samstag. Außerdem wird Daimler chinesischer und die Berliner Feuerwehr ruft um Hilfe. Gibt’s auch gute Nachrichten? Ja vielleicht: Die Zahl rechtsextremer Demonstrationen und Demonstranten soll im letzten Jahr deutlich gesunken sein./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com