Gastautor / 29.12.2012 / 08:44 / 0 / Seite ausdrucken

Wofür ARD und ZDF die GEZ-Gebühren ausgeben

Rupert Reiger

Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF) der Rundfunkanstalten hat aufgelistet, wofür ARD und ZDF jährlich 7,6 Milliarden Euro Gebühren der Rundfunk-Teilnehmer, einkassiert von der GEZ im Auftrag der Sender, ausgeben. Z.B. Pensionskosten:

2,35 Milliarden Euro für Pensionskosten (im Berichtszeitraum 2009 bis 2012)

2,35 Milliarden Euro ergibt sich von hier:
http://www.kef-online.de/

dann hier:
http://www.kef-online.de/inhalte/bericht17/index.html

dann hier:
http://www.kef-online.de/inhalte/bericht17/kef_17bericht.pdf

Geht man hier auf S. 85 (Tabelle 29) und zählt zusammen in Spalte 2009-2012:
1.988,2 + 296,8 + 70,0 = 2355 Millionen = 2,35 Milliarden für den Zeitraum 2009 – 2012, d.h. pro Jahr 0,5875 Milliarden, bei 7,6 Milliarden Euro Einnahmen pro Jahr sind das 7,73 %

Im neuen Bericht (http://www.kef-online.de/inhalte/bericht18/kef_18bericht.pdf) heißt es auf S. 104: Den Aufwendungen zur betrieblichen Altersversorgung von rd. 2,8 Mrd. € (rd. 8% des Gesamtaufwands im Zeitraum 2013-2016)...

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Gastautor / 22.06.2017 / 11:00 / 1

Für Jörg Schönenborn: Faktencheck Tagesschau

Von Susanne Baumstark. Die gestrige Sendung um die zurückgehaltene Antisemitismus-Doku, die Einlassungen von WDR-Direktor Jörg Schönenborn und die anschließende Diskussion bei Maischberger regt dazu an,…/ mehr

Gastautor / 21.06.2017 / 17:13 / 3

Der Tausendsassa vom Richterbund

Von Susanne Baumstark. Bundesjustizminister Heiko Maas darf sich auf eine einflussreiche Lobby verlassen. Nachdem der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Richterbundes (DRB) Sven Rebehn den Bundesjustizminister bereits nach…/ mehr

Gastautor / 21.06.2017 / 13:08 / 3

Frau Maischberger, warum geben Sie sich für so etwas her?

Von Gerd Buurmann. Liebe Sandra Maischberger, In den letzten Jahren haben die öffentlich-rechtlichen Sender mehrmals einseitige Berichte und Lügen über Israel gesendet. Einige Aussagen waren…/ mehr

Gastautor / 21.06.2017 / 06:18 / 6

Alternativlos? Traut euch endlich wieder was!

Von Kai Rogusch. Die Bundestagswahl 2017 dürfte – allen weltpolitischen Turbulenzen zum Trotz – keine gravierende Änderung der politischen Landschaft zur Folge haben. Dennoch wachsen…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com