Michael Miersch (Archiv) / 21.10.2012 / 11:18 / 0 / Seite ausdrucken

Windkraft-Boom: Alles schon mal dagewesen

Die dänischen Windelektrizitätswerke
Wiener Landwirtschaftliche Zeitung vom 7. Juni 1916

Auszug:
„…glaubte man der Zeit nicht mehr ferne zu sein, wo jeder Bauer, einen „elektrischen Hof“ werde sein eigen nennen können. In rascher Folge entstand eine Anlage nach der anderen… Allmählich aber begannen sich die erhofften Erwartungen zu trüben. Es zeigte sich, dass die allgemein im Gebrauch stehenden, schwerfälligen Holländischen Windmühlen mit ihren langen Flügeln zwar die Gegend recht schön zieren, für ihre Größe aber eine geringe Leistung abgaben. In der Begeisterung für diese Anlagen glaubte man überall ein solches Werk errichten zu können und so geschah es auch, das mitunter ein Windelektrizitätswerk an einen Platz hingestellt wurde, wo es nicht hingehörte…Bei der Neuerrichtung von Windelektrizitätswerken ist man heute in vielen Fällen auf Grund der aufgestellten Rechnung, der Anschauung, dass es rentabler sein kann, die für die Landwirtschaft zu verwendende Elektrizität mit größerem Vorteile aus elektrischen Zentralen zu beziehen…“

Im Archiv entdeckt von Helmut Steiner

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Michael Miersch / 11.01.2015 / 11:38 / 15

Die Stadt Leipzig betätigt sich als Zensurbehörde

In einem Schreiben des Ordnungsamtes an die Veranstalter der so genannten Legida-Demonstration, heißt es: „Das Zeigen sogenannter Mohammed-Karikaturen sowie anderer den Islam oder andere Religionen…/ mehr

Michael Miersch / 06.01.2015 / 00:18 / 14

Wir sind das Völkchen

Mist, jetzt war Gideon Böss schneller (hach, diese jungen Leute). Ich stelle meinen Erlebnisaufsatz dennoch auf die Achse, weil ich ihn jetzt nicht wegschmeißen mag.…/ mehr

Michael Miersch / 05.01.2015 / 11:05 / 14

“Menschen aus der Mitte”

Die Leipziger Legida-Initiative ist nach eigenen Angaben eine „Bürgerbewegung patriotischer Menschen der gesellschaftlichen Mitte, denen Fremdenhass, Rassismus und Extremismus fremd sind“. Hier das Positionspapier der…/ mehr

Michael Miersch / 03.01.2015 / 21:17 / 1

Höchst hörenswertes Interview über Reproduktionsmedizin

Heute habe ich ein Interview auf RBB-Info Radio (zu Gast bei Ingo Kahle) mit dem Kulturwissenschaftler Andreas Bernard über Reproduktionsmedizin und ihre gesellschaftlichen Folgen gehört.…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com