Dirk Maxeiner / 14.11.2006 / 10:16 / 0 / Seite ausdrucken

Von Sozialdemokraten lernen

Die sozialdemokratische Regierungschefin von Neuseeland, Helen Clark, gibt ein paar aufschlussreiche Ratschläge für die deutsche Wirtschaftspolitik. Die neuseeländischen Sozialdemokratin steht für Fortschritt , Liberalisierung und Globalisierung ein, das komplette Kontrastprogramm zur konservativen deutschen Kanzlerin. Ball Paradox. Heute treffen sich die beiden. Das Interview steht in Die Welt. http://www.welt.de/data/2006/11/14/1109837.html

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Dirk Maxeiner / 21.09.2017 / 11:23 / 10

Thyssen-Krupp: Deutschland wird Kohlenstoff-befreit!

Mit der geplanten Fusion der deutschen Thyssen-Krupp-Stahlsparte und der indischen Tata-Gruppe passiert genau das, was unsere ergrünten politischen Führer seit Jahren anstreben: Deutschland wird kohlenstoffbefreit.…/ mehr

Dirk Maxeiner / 17.09.2017 / 06:20 / 3

Der Sonntagsfahrer: IAA – volltanken und spät zünden

Was Bayreuth den Wagner-Fans, das ist die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt für die Brumm-Brumm-Branche. Die Presse-Konferenzen der Unternehmen wechseln sich im 30-Minutentakt ab. Die deutschen…/ mehr

Dirk Maxeiner / 10.09.2017 / 06:15 / 7

Der Sonntagsfahrer: Fahrverbot? Umschiffen!

Gibt es ein Leben nach dem Diesel? Natürlich. Gibt es ein Leben nach dem Auto? Klar doch. Aber wie könnte es aussehen? Ich kenne da…/ mehr

Dirk Maxeiner / 20.08.2017 / 06:25 / 4

Der Sonntagsfahrer: Sag’ zum Abschied leise Turbo

Die Feministinnen kaperten unsere Frauen, Die Gesundheitspolizei nahm uns die Zigaretten, Und vernichtete unsere Kneipen, Die Grünen ächteten unsere Steaks, Jungs baut eine Wagenburg, Um…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com