Fundstück / 20.01.2014 / 21:08 / 1

Voll integriert

In der Neuverhandlung zur Strafhöhe blieb der Muslim bei seiner religiös motivierten Haltung, dass Rechtsextreme von “Pro NRW” mit dem Hochhalten von Mohammed-Karikaturen den Propheten und damit auch alle Muslime beleidigt hätten. Er habe das Recht, auch mit Gewalt gegen solche Provokationen vorzugehen. “Ich habe so gehandelt, wie ein Muslim handeln sollte.” Für ihn seien nur der Koran und die Scharia maßgeblich, die ihm das Recht gäben, auch mit Gewalt gegen Ungläubige vorzugehen. Das Grundgesetz und deutsche Rechtsinstitutionen lehne er ab. Der Muslim hielt im Gerichtssaal den Koran hoch und warf Grundgesetz-Blätter vor den Richter. http://www.welt.de/regionales/koeln/article124037532/Angeklagter-Islamist-haelt-Richter-Koran-entgegen.html

Leserpost (1)
Amelie Walther / 24.01.2014

Ich finde, hier würde ein Link zum problemlosen Deutschland hinpassen, zu unserer reizenden Cigdem Toprak oder wie sich die Dame auch immer nennt. Genau deswegen haben die Türken Probleme, die wir nicht haben und auch nicht haben wollen. Ich frag mich, wieso dieser resistente Moslem nicht schnurstracks - wie in der Schweiz üblich - auf eigene Kosten in die Türkei ausgewiesen wird. Denn da gehört er hin: 1. weil er das Grundgesetz der Türkei und des Islam lieber mag als unseres 2. weil die Probleme, die er schafft, besser zur Türkei passen als zu Deutschland 3. damit so Möchtegern-Journalisten wie Ms. Toprak noch mehr unter den Problemen, die sie sich selbst schaffen, jammern können. Und der BGH hätte eher wegen des zu geringen Strafmaßes eine Neuverhandlung ansetzen müssen…wieso müssen wir nun eigentlich für den angenehmen Gefängnisaufenthalt dieses Deutschland-Verachters aufkommen?

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Fundstück / 30.01.2016 / 21:21 / 2

Was erwarten, Majestät!?

 "Wir erwarten, dass, wenn wieder Frieden in Syrien ist und wenn der IS im Irak besiegt ist, dass Ihr auch wieder, mit dem Wissen, was…/ mehr

Fundstück / 29.01.2016 / 15:08 / 0

Wie sich der Deutschlandfunk selber manipuliert

Gerd Buurmann darüber, wie der DLF einmal fast die Wahrheit geschrieben hätte, es aber dann vorzog, die Hamas nicht zu kränken. Hier / mehr

Fundstück / 28.01.2016 / 09:32 / 2

Kieler Sprotten gibt es jetzt umsonst

Die Führung der Polizeidirektion Kiel und hochrangige Vertreter der Staatsanwaltschaft haben sich Anfang Oktober 2015 darauf verständigt, Flüchtlinge ohne Ausweispapiere oder behördliche Registrierung bei „einfachen/niedrigschwelligen…/ mehr

Fundstück / 26.01.2016 / 12:22 / 0

Wenn die Einschläge näher kommen…

... geht sogar Claus Kleber ein Licht auf. Hier / mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com