Tobias Kaufmann (Archiv) / 15.11.2006 / 11:33 / 0 / Seite ausdrucken

Umweltschutz – Nein Danke!?

Stell dir vor, es ist Weltuntergang und keiner geht hin. Für mich ist das ein befreiender Gedanke. All die Horrorszenarien, die das gesellschaftliche Klima erwärmen, kühlen deutlich ab, wenn sie ein paar Mal nicht eingetroffen sind. Dennoch gehört Kulturpessimismus ausgerechnet unter den Privilegierten des Planeten zum guten Ton – besser wird dadurch nichts.

Viele Umweltschutzverbände schützen vor allem ihre eigene Existenz. Wer vor Verödung, Wassermangel und Hungersnöten warnt, gleichzeitig aber Genforschung an
schnell wachsenden Bäumen oder salzwasserresistentem Gemüse verteufelt, hilft niemandem. Der renommierte britische Klimaforscher Mike Hulme fürchtet zu recht, die Gesellschaft werde durch ständigen Alarmismus auf eine kontraproduktive „negative, depressive, reaktionäre Flugbahn“ gebracht.
Um Aufmerksamkeit für das Thema muss man sich ohnehin keine Sorgen machen. Ich bin auch als Bahnfahrer schnell als Agent der Öl-Lobby gebrandmarkt, wenn ich auf einer Party folgende frivolen Fakten nenne: Der Golfstrom ist quietschfidel und der deutsche Wald wächst. Sowas will keiner hören. Probieren Sie es aus.

Dies ist mein Beitrag zu der Doppelseite “Umweltschutz - Nein Danke!?” im “Kölner Stadt-Anzeiger” von heute. Redakteure des Blattes schreiben aus persönlicher Sicht ein Stimmungsbild zur Welt-Klimakonferenz. Lesenswert! (Und leider nicht online)

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Tobias Kaufmann / 02.05.2013 / 09:47 / 0

Grüne Umverteilung

Steuererhöhungen, wie sie die Grünen beschlossen haben, sollen Deutschland sozialer machen. In Wirklichkeit machen sie das Land ärmer. / mehr

Tobias Kaufmann / 08.04.2013 / 00:32 / 0

Widerspruch

Die Morde der NSU sind ein Beleg für einen schleichenden Völkermord an geschäftetreibenden Türken in Deutschland. Jene Neonazi-Schlägertrupps mit christlichem Hintergrund, die sich von Rostock…/ mehr

Tobias Kaufmann / 20.03.2013 / 10:59 / 0

Wir armen Täter

“Unsere Mütter, unsere Väter”, kurz #umuv, wird als Spielfilmvariante der deutschen Vergangenheitsbewältigung hoch gelobt. Und zwar völlig zu Unrecht. Denn dieser Film beantwortet die entscheidenden…/ mehr

Tobias Kaufmann / 19.02.2013 / 10:07 / 0

Böses, böses Pferdefleisch!

Die kriminelle Energie hinter dem Pferdefleisch-Skandal ist empörend. Doch solche Skandale sind kein Grund, die moderne Lebensmittelindustrie zu verdammen. Eher im Gegenteil. / mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com