Claudio Casula / 04.06.2015 / 12:32 / 3 / Seite ausdrucken

Tugendterror ohne Robiespierre

Die UA-Flugbegleiterin aus der läppischen Coladosengeschichte ist tatsächlich versetzt worden, und die Airline bittet die Kopftuchträgerin um Entschuldigung. Siehe hier.

Und gegen die saarländische Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer wurde Anzeige erstattet wegen „Beleidigung und Volksverhetzung“. Die Anwältin meint, Kramp-Karrenbauers Äußerung sei „nicht mehr nur homophob, sondern menschenverachtend und in ihrem Gehalt gleichzusetzen mit den ähnlich verachtenden Äußerungen 1933–1945“. Siehe hier.

Dazu passt auch das:  Ein Shitstorm hat auch seine positive Seite. Da politisch korrekte Gülle meist in Richtung Originalität, Kreativität und Intelligenz geworfen wird, fliegt sie oft genug auf Leute, die zu lesen wirklich lohnt. Siehe hier.

Leserpost (3)
Walter Vogel / 04.06.2015

“Die Anwältin Sissy Kraus schrieb auf ihrer Facebook-Seite, Kramp-Karrenbauer stelle die homosexuelle Ehe in eine Reihe mit Inzucht und Vielehe. ” Ich verstehe es so das Frau Kraus Inzucht genauso wie die Vielehe,die bekanntlich von vielen Moslems praktiziert wird auf eine Stufe stellt.Können Moslems jetzt Frau Kraus Anzeigen? Das selbe bei Frau Fahimi: “Kramp-Karrenbauers Äußerungen waren scharf kritisiert worden, unter anderem von der SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi. Sie sagte, sie habe keinerlei Verständnis dafür, dass eine CDU-Ministerpräsidentin “gleichgeschlechtliche Partnerschaften mit Inzucht und Polygamie gleichsetzt” Ist Frau Fahimi jetzt von Glauben abgefallen?Wird sie noch von Moslems gewählt werden?Ist sie für die SPD noch tragbar?Was sagt die Grüne Jugend dazu die Inzest erlauben will?

Arno Besendonk / 04.06.2015

Und dass sie mit Ihrer Anzeige Muslime diskreditiert, daran denkt diese Anwältin garnicht? Andere Länder andere Sitten, die man bitteschön nicht als Minderwertig abtun sollte! Man sollte sie also ebenfalls anzeigen! Wegen Volxverhetzung und diesen ganzen Sermon!

Lara von Medenstein / 04.06.2015

Man sollte jetzt die Anwätin anzeigen, wegen Volksverhetzung gegen Polyamouröse und Inzest-Liebende… das wär ein Spaß. Künftige Generationen werden das frühe 21. Jahrhundert mit Unglauben studieren.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Claudio Casula / 26.02.2016 / 19:43 / 9

30 Worthülsen für jede Gelegenheit

In einem Land, in dem man einst den Begriff Sonderbehandlung für Massenmord ersann, und in einer Zeit, in der die epidemische Ausbreitung von Terror, Zerstörung und Anarchie durch…/ mehr

Claudio Casula / 08.11.2015 / 20:33 / 0

Neue Deutsche Märchen

Zeitgemäße Märchenversionen – wer könnte sie besser erzählen als die Protagonisten des Antizionistenstadls mit ihren abenteuerlichen Narrativen des Nahostkonflikts? Insbesondere im Licht der aktuellen Aufregung…/ mehr

Claudio Casula / 09.04.2015 / 23:05 / 10

Jakob der Spinner

In Amerika kann sich jeder Verrückte problemlos eine Waffe zulegen. Von dem „im Zweifel linken“ Jakob Augstein darf man annehmen, dass er das ganz furchtbar…/ mehr

Claudio Casula / 29.11.2013 / 15:40 / 3

Mit Sylvie über den Dom zu Kant

In einer Stadt, die jeglicher halbwegs glamourösen Bussi-Bussi-Szene entbehrt, müssen Tratschreporter nehmen, was sie kriegen können. Und wenn es eine holländische Spielerfrau mit der Ausstrahlung…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com