Gastautor / 01.02.2013 / 23:17 / 0 / Seite ausdrucken

Klezmer 2.0

Rolf Menrath

Wenn Rabbi Augstein aufspielt, wird es heiter,
der Fidelbogen ist mit Schläfenlocken straff bespannt.
Hier hat seit über 60 Jahren keine Synagoge mehr gebrannt.
Wir stehn im Zweifel links konträr zu Nazis undsoweiter
und Israel hat sich ins Verderben selbst verrannt.

Refrain: Ey Alter, hast du etwa eine Kippa unterm Käppi
und trägst das Siegel Salomos auf deiner Brust?
Du weißt, das macht so manchen gar nicht happy
und dich, so wie du auftrittst, zu verteidigen,
hat die Kommune keine Lust.

Wenn Rabbi Augstein aufdreht, wird es heftig,
er ist entdeutscht und auch kein weißer Mann.
Er sagt, was ist, was muss, er sagt es deftig,
jetzt ist die Front, die keine Schuld trägt, dran.
Ihm reicht, bewusst zu unterstellen dann und wann.

Refrain: Ey Alter, hast du etwa eine Kippa unterm Käppi
und trägst das Siegel Salomos auf deiner Brust?
Du weißt, das macht so manchen gar nicht happy
und dich, so wie du auftrittst, zu verteidigen,
hat die Kommune keine Lust.

Der Rabbi Augstein spielt nur einen einzigen Akkord
(und seine Spießgesellen machen schwer auf dicke Hose)
wär erst der Zionist aus Zion endlich fort,
erledigte sich von selbst die Judenchose
und Palästina wär ein Land. Nicht nur ein leeres Wort.

Refrain: Ey Alter, hast du etwa eine Kippa unterm Käppi
und trägst das Siegel Salomos auf deiner Brust?
Du weißt, das macht so manchen gar nicht happy
und dich, so wie du auftrittst, zu verteidigen,
hat die Kommune keine Lust.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 19.04.2018 / 06:25 / 12

Internet-Propaganda – wäre Luther Rechtspopulist?

Von Johannes Eisleben. Politische Propaganda und Indoktrination sind derzeit angesichts des „Facebook-Skandals“ wieder ein großes, emotional behandeltes Thema, das mit starker Empörung und Erregung diskutiert…/ mehr

Gastautor / 14.04.2018 / 06:20 / 14

„March for Science“: Ostermarsch der Wissenschaftler

Von Bertha Stein. Welch frohe Botschaft: Heute, am 14. April, findet zum zweiten Mal der „March for Science“ statt. Wobei das eigentlich so nicht korrekt…/ mehr

Gastautor / 08.04.2018 / 10:00 / 2

Bodenstation gegen Weltall (4): Was tun?

Wir haben diesen Essay mit einer Frage begonnen: „Was um alles in der Welt ist in den westlichen Demokratien los?“ Die Antwort kann nicht gefunden…/ mehr

Gastautor / 07.04.2018 / 12:00 / 0

Bodenstation gegen Weltall (3): Die Grenzen der Toleranz

Nationalisten in Europa sprechen sich seit Jahrzehnten gegen die Masseneinwanderung aus. Dass die gigantische Welle von Asylsuchenden im Jahr 2015 ihren Ärger und ihre Unterstützung…/ mehr

Gastautor / 06.04.2018 / 12:00 / 3

Bodenstation gegen Weltall (2): Streitpunkt Einwanderung

Von Jonathan Haidt. Nationalisten betrachten Patriotismus als Tugend. Sie denken, ihr Land und ihre Kultur seien einzigartig und wert, bewahrt zu werden. Hierbei handelt es…/ mehr

Gastautor / 05.04.2018 / 15:00 / 2

Bodenstation gegen Weltall (1)

Von Jonathan Haidt. Was um alles in der Welt ist in den westlichen Demokratien los? Vom Aufstieg Donald Trumps in den Vereinigten Staaten über einen…/ mehr

Gastautor / 28.03.2018 / 06:15 / 2

Facebook-Wars (3): Aus Convenience wird Repression

Die Demokratie läuft Gefahr, von der „KI“ abgedrängt zu werden. Der Startbutton wurde schon gedrückt. Der Wechsel vollzieht sich auf technisch-medialer Ebene, aber auch im Zusammenwirken von Algorithmen…/ mehr

Gastautor / 27.03.2018 / 06:15 / 3

Facebook-Wars (2): Das Medium als Aufheizer

Von Fabian Nicolay. Nicht der Konsument und sein Nutzerverhalten sind das Problem, sondern die Algorithmen, die ihn stigmatisieren, indem sie ihm schmutzige, verfolgbare Inhalte anheften,…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com