Necla Kelek, Gastautor / 14.06.2010 / 21:12 / 0 / Seite ausdrucken

Je höher, desto niedriger

Necla Kelek

„Je höher die religiöse Bindung (von jungen Muslimen) ausgeprägt ist, umso niedriger ist der Stand der Integration“, heißt es da. Während etwa 43 Prozent der türkischen Jugendlichen ohne religiöse Bindung – eine Minderheit in der Minderheit – mit Deutschen befreundet sind, hat nur jeder fünfte muslimische Jugendliche deutsche Freunde. Hier, so wird von den Forschern vorsichtig vermutet, könnte der Einfluss der Eltern bestimmend sein, der Kontakte mit den „ungläubigen“ Deutschen verhindert. Dazu wäre anzumerken, dass sich fast siebzig Prozent der türkischen Jugendlichen als religiös oder sehr religiös bezeichnen, während sich zum Beispiel in Ostdeutschland von hundert Jugendlichen nur vier bis fünf als „religiös“ und noch weniger als „sehr religiös“ offenbarten. In Westdeutschland liegt dieser Wert bei etwa fünfundzwanzig Prozent.
http://www.faz.net/s/Rub9B4326FE2669456BAC0CF17E0C7E9105/Doc~E130529FC08664FB18812BD5ACB586EB2~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Necla Kelek, Gastautor / 09.05.2011 / 11:05 / 0

Das Kontrollorgan der politischen Korrektheit in Sachen Integration

Necla Kelek Ich bezeichne diesen Rat als Politbüro, weil hier offenbar nicht nur nach wissenschaftlichen Kriterien geforscht, sondern nach ideologischen Kriterien Politik betrieben wird. Forschung…/ mehr

Necla Kelek, Gastautor / 15.09.2009 / 17:12 / 0

Der Zweifel und die Frage sind die Eltern der Vernunft

Von Necla Kelek Die Dankesrede für den Hildegard von Bingen Preis Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte mich recht herzlich für die Ehre bedanken,…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com