Wolfgang Röhl / 22.10.2012 / 23:14 / 0 / Seite ausdrucken

Gute Nachrichten…

...kommen von der Front der öffentlich-rechtlichen TV-Medien, vulgo Staats- respektive Parteienfernsehen. Eine Auswertung von „Media Control“ – die private Firma gilt in der Medienbranche seit Jahrzehnten als unbestechliche Quotenmesserin – ergab, dass das Interesse der Zuschauer an den „Newsflagschiffen von ARD und ZDF neue Tiefstwerte für die vergangenen 20 Jahre erreicht“ hat, so eine Meldung des Branchendienstes „Meedia“. Kurz, noch nie wollten so wenige Menschen sich antun, was ihnen ein paar hundert ideologisch bei der SPD, den Grünen und der Ex-SED beheimatete Redakteure als die Themen des Tages verkaufen möchten. Wie gestern in der ARD (oder war es im ZDF, ist aber eh dasselbe), wo gleich mehrfach die schwergewichtige Kostümnudel Claudia Roth die Wahl eines grünen Oberbürgermeisters zur Zeitenwende hochjazzen durfte. Die Quotenquittung hier:

http://meedia.de/fernsehen/tv-nachrichten-verlieren-massiv-zuschauer/2012/10/22.html?utm_campaign=NEWSLETTER_ABEND&utm_source=newsletter&utm_medium=email

 

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Wolfgang Röhl / 17.08.2017 / 06:15 / 7

Wolfsrevival: Edle Wilde für grüne Gemüter

soll der geier vergißmeinnicht fressen? was verlangt ihr vom schakal, daß er sich häute; vom wolf? soll er sich selber ziehen die zähne? Seine fulminante…/ mehr

Wolfgang Röhl / 03.07.2017 / 06:10 / 24

Wieselwelten. Eine kurze Geschichte der Linksliberalen

Einige meiner Freunde und Bekannten sind Linksliberale. Oder liberale Linke. Ich beneide sie aufrichtig. Aus Erfahrung weiß ich: Es ist wunderbar, ein Linksliberaler zu sein.…/ mehr

Wolfgang Röhl / 06.04.2017 / 06:20 / 16

Armin, der Zorn Facebooks

Schauspieler, sagt ein altes Vorurteil, seien gewöhnlich eitel und auch ein bisschen dumm. Als Journalist, der es gelegentlich mit dieser Zunft zu tun bekam, kann…/ mehr

Wolfgang Röhl / 11.01.2017 / 14:53 / 9

Wenn Mimen politisch werden

An manche Begegnungen, so flüchtig sie waren, erinnert man sich nachhaltig. Vor 15 Jahren oder so lief ich auf der Insel Mauritius dem Schauspieler Klausjürgen…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com