Henryk M. Broder / 21.04.2017 / 12:50 / 1 / Seite ausdrucken

ver.di am Randes des Nervenzusammenbruchs

Von Henryk M. Broder. Deutschland könnte so gut, so schön, so vollkommen sein, wenn es nur die AfD nicht gäbe!



Link zum Fundstück
Leserpost (1)
Helge-Rainer Decke / 21.04.2017

Immerhin, die sogenannten Alternativen logieren im Maritim. Warum zeltet die AfD nicht alternativ im Siebengebirge?

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 24.05.2017 / 14:59 / 3

Jung, jüdisch und in geheimer Mission unterwegs

Gestern im "heute journal" des ZDF: Nicola Albrecht berichtet vom Trump-Besuch bei Mahmoud Abbas in Bethlehem und in der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem. Ab 26:10.  Sie…/ mehr

Henryk M. Broder / 24.05.2017 / 11:35 / 8

Berlin immer sicherer: Drei Tote in fünf Tagen

Erst Friedrichshain, dann Britz und jetzt Waidmannslust, die Mordkommissionen des Landeskriminalamtes haben zur Zeit Hochkonjunktur. Und das antwortet der Leiter der Bürgerberatung beim Regierenden Bürgermeister…/ mehr

Henryk M. Broder / 23.05.2017 / 13:52 / 6

Deutsche Korrespondenten: Rechnen mangelhaft und von Geschichte keine Ahnung

Gestern Abend in der 20-Uhr-tagesschau. Susanne Glass berichtet über den Trump-Besuch in Israel. Ab 4:50. Zum ersten Mal geht ein amerikanischer Präsident zur Klagemauer. Das…/ mehr

Henryk M. Broder / 23.05.2017 / 06:05 / 15

Willkommen, Bienvenue, Welcome! Im Cabaret an der Spree geht die Post ab

Aus dem Vorwort für das Buch „Mal eben kurz die Welt retten“ von Markus Vahlefeld Man könnte den Inhalt dieses Buches in einem Satz des…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com