Burkhard Müller-Ullrich / 20.03.2017 / 09:15 / 1 / Seite ausdrucken

Lupenreine Demokraten lachen sich einen

Von Burkhard Müller-Ullrich. Wenn es um die verdammten USA geht, hält auch der Präsident des Deutschen Bundestags, Norbert Lammert, nicht mehr viel von Demokratie. Nach der Wahl von Donald Trump habe er sich „bei dem Gedanken erwischt, ob ein Losverfahren nicht dem Wahlverfahren vorzuziehen wäre“. (So gesagt am Sonntagmittag unter der Kuppel des Berliner Reichstags und ausgestrahlt vom Deutschlandfunk um 17.05 Uhr) Besonders hübsch: das herzhafte Lachen des Moderators Stephan Detjen und der anbrandende Beifall im Saal der deutschen Demokratie nach dieser Sottise. Hier ab Minute 5:15.
 



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

Leserpost (1)
Florian Bode / 20.03.2017

Norbert Lammert genießt ja im Publikum wegen seiner “Schalgfertigkeit” und seines “Humors” so hohes Ansehen, dass ihm fast der Titel des Bundesgrüßgottaugustes angetragen wurde. Ich empfinde seine Moria eher als etwas gezwungen. Dass der mittelbare Regierungsangestellte Detjen das natürlich urkomisch findet, liegt doch auf der Hand.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe sind nur am Tag der Veröffentlichung möglich.

Verwandte Themen
Burkhard Müller-Ullrich / 24.11.2017 / 14:30 / 3

Frankreich ohne Pünktchen

In jeder Sprache tobt der Geschlechterkampf ein bißchen anders. Während wir uns im Deutschen mit Sternchen und Binnen-I abquälen, um es den Genossinnen, den Landsmänninnen…/ mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 14.11.2017 / 10:30 / 8

Supernova-Steuer für die EU

Das "sanfte Monster Brüssel" (Copyright: Hans Magnus Enzensberger) hat gerülpst, beziehungsweise geknurrt. Durch den Mund des Nachfolgers von Martin Schulz auf dem Sessel des EU-Parlamentspräsidenten, eines…/ mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 27.10.2017 / 11:11 / 1

Der Unesco-Tango

Es ist fast unbegreiflich, wie es der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband ein halbes Jahrhundert lang ohne die Anerkennung seines Welttanzprogramms durch die Unesco ausgehalten hat. Denn…/ mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 20.10.2017 / 10:52 / 12

Die Bahncard-Abo-Abzockfalle

Ich habe ein relativ großes Herz für die Eisenbahn, sogar die deutsche. Als lebenslanger Vielfahrer habe ich vielleicht noch nicht alles, aber relativ viel erlebt:…/ mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 27.09.2017 / 06:25 / 27

FDP verlangt Priority Boarding im Bundestag

Kennen Sie das? Sie stehen auf einem Bahnsteig und warten auf den Zug. Sie mustern die anderen Wartenden und sehen eine Person, die ihnen auf…/ mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 25.09.2017 / 08:13 / 9

Wahlvorstand – Protokoll eines Selbstversuchs

Ich bin 60 und dies war meine erste Bundestagswahl. Nein, nicht als Wähler, sondern als Wahlhelfer, genauer: als Wahlvorstand. Ich wollte kennedymäßig etwas für mein…/ mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 12.09.2017 / 09:48 / 10

Singen für Demokratie - und die FAZ singt mit

Ein öffentlicher Mitsingabend morgen in Dresden hätte es wahrscheinlich nicht mal in die dortige Lokalpresse geschafft. Also muß ein zusätzlicher Selling Point das Marketing ankurbeln.…/ mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 06.09.2017 / 15:05 / 3

Endlich wird die Butter teurer!

Es ist leider nicht alles in Butter mit der Butter. Vielmehr steht dieses edle Nahrungsmittel emblematisch für die Krise unserer Landwirtschaft und die Paradoxien der…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com