Dirk Maxeiner / 20.04.2017 / 09:24 / 2 / Seite ausdrucken

Euer Kreuz hat doch einen Haken

Von Dirk Maxeiner. Unter dem Motto "Unser Kreuz hat keine Haken" rufen die christlichen Kirchen zur Beteiligung an Protesten gegen den AfD-Parteitag in Köln am kommenden Wochenende auf. Dazu möchte ich bemerken: Euer Kreuz hat offenbar doch einen Haken. Sonst müsstet ihr es ja nicht auf dem Tempelberg in Jerusalem verstecken. Gelle?



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

Leserpost (2)
Martin Wessner / 20.04.2017

Der katholische und der evangeliche Glaubensverein können offenbar einfach nicht aus ihrer Haut raus. Früher sehr intolerant, was die Kritik an den Kirchen betraf, heute sehr intolerant, was die Kritik von Merkel betrifft. Man will partout nicht aus den gegenteiligen Erfahrungen lernen und wähnt sich trotz besserem Wissen unverdrossen in allen weltanschaulichen Dingen im Besitz der allumfassenden, ganzen Wahrheit, sowahr ihnen Gott helfe.

Karla Kuhn / 20.04.2017

“Politisches Nachtgebet” geplant. Am Sonntag soll es zudem kleinere Mahnwachen geben.”  Wann werden von den Kirchen “politische Nachtgebete” und “kleinere Mahnwachen” gegen die Terrorangriffe, sexuellen Übergriffe und Überfälle von gewalttätigen Moslems zum Zeichen gegen Gewalt und zur Einhaltung von unseren Gesetzen organisiert ? Die AFD ist eine DEMOKRATISCH !!  gewählte Partei und die Kirchen haben kein Recht, sich in staatliche Angelegenheiten zu mischen.  ” Sonst müsstet ihr es ja nicht auf dem Tempelberg in Jerusalem verstecken. Gelle? ”  Sehr gut Herr Maxeiner.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe sind nur am Tag der Veröffentlichung möglich.

Verwandte Themen
Dirk Maxeiner / 14.01.2018 / 06:12 / 8

Der Sonntagsfahrer: Die Autobahn-Semmel

Meine Stammstrecke Augsburg-Berlin schaffe ich nur mit einer Tankpause. Das liegt an meinem alten Volvo, der durstiger ist als das übrige Leichtmetall, das heute unter…/ mehr

Dirk Maxeiner / 07.01.2018 / 06:25 / 25

Der Sonntagsfahrer: Visionitis, Endstadium

Jemand, der an führender Stelle in der Automobilindustrie arbeitet, muss nicht unbedingt etwas vom Auto verstehen. Im Moment ist es der Karriere sogar förderlich, möglichst…/ mehr

Dirk Maxeiner / 03.01.2018 / 06:29 / 24

Iran: Deutschland blamiert, Trump hatte recht

Am 20. September veröffentlichte Die Achse des Guten als erstes deutsches Medium die Übersetzung seiner ersten Rede vor der UN-Vollversammlung in New York. Sie wurde von den…/ mehr

Dirk Maxeiner / 31.12.2017 / 16:46 / 8

Die Achse-Hymne für 2018: Rock the Casbah!

The Clash komponierten diesen Song, nachdem Ayatollah Khomeini im Iran die Macht übernommen hatte. Er hatte Rock’n’Roll verboten, wegen dessen schlechten Einflusses Also: Shareef =…/ mehr

Dirk Maxeiner / 31.12.2017 / 06:25 / 55

Der Sonntagsfahrer:  Das ultimative Tischfeuerwerk

Zum Glück sind die diversen Jahresend-Festivitäten heil überstanden. Halbwegs. Die Zahl der Einladungen zu Weihnachtsfeiern und dergleichen wird in meinem Fall ohnehin von Jahr zu…/ mehr

Dirk Maxeiner / 30.12.2017 / 09:53 / 35

Flüchtlings-Kosten: Warum die Bürger-Versicherung kommt

Die Berichterstattung hatte gestern abend in den Nachrichten einen geradezu jubelnden Tenor: Mitglieder-Rekord der Krankenkassen! Was weniger deutlich gesagt wurde: Es ist ein Rekord an…/ mehr

Dirk Maxeiner / 17.12.2017 / 17:08 / 13

„Wenn Deutschland führen will, wird es gefährlich“

Der „New Deal“ für Grossbritannien, den Hans-Olaf Henkel zusammen mit Ökonom Hans-Werner Sinn, dem Unternehmer Klaus-Michael Kühne sowie Heinrich Weiss und Michael Rogowski, zwei weitere…/ mehr

Dirk Maxeiner / 17.12.2017 / 06:29 / 18

Der Sonntagsfahrer: Eine Predigt für Katrin

„Wir wollen, dass in diesen vier Jahren jede Biene und jeder Schmetterling und jeder Vogel in diesem Land weiß: Wir werden uns weiter für sie…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com