Dirk Maxeiner / 21.04.2017 / 09:08 / 0 / Seite ausdrucken

Bundesregierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht

Von Dirk Maxeiner. Die Bundesregierung will die Verbreitung strafbarer Falschnachrichten im Internet per Gesetz eindämmen. Auf Nachfrage kann sie aber kein einziges Beispiel für solche Fake-News nennen. Siehe dazu auch hier.



Link zum Fundstück
Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Dirk Maxeiner / 21.08.2017 / 14:03 / 5

Totale Finsternis schaffen wir auch!

Heute ab dem frühen Abend unserer Zeit findet eine totale Sonnenfinsternis statt, deren Zentralzone sich quer über die USA – von Oregon bis South Carolina…/ mehr

Dirk Maxeiner / 20.08.2017 / 06:25 / 4

Der Sonntagsfahrer: Sag’ zum Abschied leise Turbo

Die Feministinnen kaperten unsere Frauen, Die Gesundheitspolizei nahm uns die Zigaretten, Und vernichtete unsere Kneipen, Die Grünen ächteten unsere Steaks, Jungs baut eine Wagenburg, Um…/ mehr

Dirk Maxeiner / 16.08.2017 / 18:37 / 26

Von YouTube gelöschtes Achgut-Video jetzt auf BILD.de!

Unser Video „Ateş, Abdel-Samad, Broder und ein Dutzend Personenschützer“, das auf YouTube wegen Einspruchs eines Islamisten gelöscht wurde, kann ab sofort wieder angesehen werden. BILD.de…/ mehr

Dirk Maxeiner / 07.08.2017 / 12:01 / 10

Yargici gehört zu Deutschland

Lob für Christian Wulff! Der traut sich was. Für mich ist er ab sofort wieder satisfaktionsfähig, nämlich als "Der Bikini gehört zu Deutschland"-Wulff. Ich habe…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com