Dirk Maxeiner / 21.04.2017 / 09:08 / 0 / Seite ausdrucken

Bundesregierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht

Von Dirk Maxeiner. Die Bundesregierung will die Verbreitung strafbarer Falschnachrichten im Internet per Gesetz eindämmen. Auf Nachfrage kann sie aber kein einziges Beispiel für solche Fake-News nennen. Siehe dazu auch hier.



Link zum Fundstück
Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Dirk Maxeiner / 23.06.2017 / 09:38 / 0

BILD wird 65: Happy Birthday!

Ich gebe es zu: Ich lese jeden Tag die BILD-Zeitung. Und das nicht wegen des Sportteils. Heute wird BILD 65. Die hintere Umschlagseite zeigt den…/ mehr

Dirk Maxeiner / 22.06.2017 / 11:57 / 2

Heute, 22.6.2017: Ein großer Tag für den Demokratie-Abbau

1. Im Eilverfahren hat die große Koalition heute ein Gesetz von grundrechtlicher Bedeutung beschlossen: den massenhaften Einsatz von Staatstrojanern. Bei einer langen Liste an Straftaten,…/ mehr

Dirk Maxeiner / 20.06.2017 / 06:29 / 13

Grenfell-Tower, Asbest, Fukushima – einige unbequeme Vergleiche

Die Zahl der Toten und für tot gehaltenen Vermissten ist nach dem Brand im Grenfell-Tower-Hochhaus in London – Stand 19. Juni – auf 79 gestiegen.…/ mehr

Dirk Maxeiner / 18.06.2017 / 06:15 / 2

Der Sonntagsfahrer: Nach Osten, immer geradeaus (2)

Zwischen Minsk und Moskau liegt eine stramme Tagesreise. Vorausgesetzt, sie lassen Dich über die Grenze. Richtig problematisch wird es, wenn sie dich nur halb über…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com