Dirk Maxeiner / 21.04.2017 / 09:08 / 0 / Seite ausdrucken

Bundesregierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht

Von Dirk Maxeiner. Die Bundesregierung will die Verbreitung strafbarer Falschnachrichten im Internet per Gesetz eindämmen. Auf Nachfrage kann sie aber kein einziges Beispiel für solche Fake-News nennen. Siehe dazu auch hier.



Link zum Fundstück
Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Dirk Maxeiner / 26.04.2017 / 18:00 / 6

Das Fern-Duell Gabriel gegen Merkel

Von Dirk Maxeiner. Der Bundesaußenminister und Vizekanzler hat soeben vorgeführt, wie man Wahlkampf nicht machen sollte. Und Angela Merkel hat am selben Tag vorgeführt, wie…/ mehr

Dirk Maxeiner / 16.04.2017 / 06:15 / 13

Der Sonntagsfahrer: Exil üben in Prag

Die erste Bekanntschaft, die ich in Prag mache, hat vier Beine. Der deutsche Schäferhund ist hauptamtlicher Mitarbeiter eines bewachten Parkplatzes im zweiten Prager Bezirk. Der…/ mehr

Dirk Maxeiner / 14.04.2017 / 06:07 / 7

Neues Merkel-Video: Jetzt verkauft sie auch Heizungen

Das richtige Wort zur richtigen Zeit. In ihrer neusten Video-Botschaft kündigt Angela Merkel verschärfte Verordnungen und Gesetze an. Missetäter sollen, so heißt es in dem…/ mehr

Dirk Maxeiner / 05.04.2017 / 13:46 / 9

Warum ein US-Politskandal bei uns nicht stattfindet

In den USA berichten die Radiostationen und Fernsehsender seit dem Wochenende über einen Polit-Skandal. Susan Rice, ehemals Nationale Sicherheitsberaterin des früheren US-Präsidenten Barack Obama und…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com