Manfred Haferburg / 17.02.2017 / 10:59 / 1 / Seite ausdrucken

Die SPD und ihr „Jack in the Box“

FOCUS: „Nächster Hammer: SPD legt in ZDF-Umfrage so stark zu wie noch nie eine Partei zuvor“ - die SPD ist nach der neuesten Umfrage auf 30% gestiegen. Dabei lag sie letzte Woche im selben FOCUS noch bei 31%. Da hieß es: „SPD auf Höhenflug: Umfrageergebnisse so hoch, wie seit vier Jahren nicht mehr. Das konnte also jetzt mit einem Prozent nach unten überboten werden.

Wenn ich das Bild vom neckisch um die Ecke lugenden Schulz betrachte, kommt mir immer das längst vergessene englische Spielzeug „Jack in the box“ in den Sinn. Erst ertönt aus einem hübsch verzierten Kasten – die SPD vor der Wahl - süß klingendes Gesäusel und dann plötzlich springt - nach der Wahl - der wahre Kasper aus der Box.



Link zum Fundstück
Leserpost (1)
M. Haumann / 17.02.2017

Lieber Herr Haferburg, da kommt mir aber gleich die unheimliche Szene aus der Verfilmung von “Harry Potter und der Gefangene von Askaban” in den Sinn: die Schüler sollen die Figur, die sie am meisten fürchten, mit dem Zauberspruch “ridiculus” in etwas harmlos Lustiges verwandeln. Der Jack in the Box mit Clownsgesicht, in den eine gefährliche Kobra verwandelt wurde, wird aber immer riesiger und bedrohlicher und verwandelt sich dann in einem Dementor, dessen Attacke auf die Schüler der Lehrer in letzter Minute abwehrt…findet man als Ausschnitt unter “boggart scene”. Hoffentlich hat mein Unbewusstes mir da einen Streich gespielt, das diese Szene geradezu gruselig symbolisch findet.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com