Henryk M. Broder / 14.12.2011 / 14:48 / 0

Das Schweigen der Penner

Nun sind schon mehr als 24 Stunden seit dem Massaker vergangen, das ein “Waffennarr” angerichtet hat, und wir warten noch immer darauf, dass sich einer der Bescheidwisser zu Wort meldet, die nach dem Massaker auf der Insel Utoya die Tat schon kontextualisiert hatten, noch ehe das letzte Opfer geborgen war. Hatte man sich bei Breivik sofort darauf verständigt, dass er ein “christlicher Fundamentalist” und ein verkappter Zionist ist, wird der “Migrationshintergrund” des Lütticher Täters nur sehr dezent angedeutet. Irgendwas mit Nordafrika oder so… Möglicherweise sind fünf Tote und über 100 Verletzte nicht genug, um die Gutmenschen wach zu rütteln, möglicherweise hängt die Bewertung der Tat primär davon ab, welchem Milieu der Täter angehört. Es kann aber auch sein, dass der Lump vom Dienst der FR sich leergeschrieben hat und die Glatze aus der Kochstraße gerade Ferien in einem sibirischen Gulag macht. Spätestens aber, wenn es sich herausstellt, dass der “Waffennarr” auch eine Uzi in seiner Sammlung hatte, wird ihnen auch zu dieser Causa etwas einfallen.

Siehe auch:
Amranis Anwalt Abdlehadi Amrani, der mit dem Täter nicht verwandt ist, sagte, sein Mandant sei durch die vielen Prozesse “verbraucht” gewesen und habe sich von der Polizei “belästigt” gefühlt.
http://derstandard.at/1323222913766/Amoklauf-in-Belgien-Leiche-in-Wohnung-des-Taeters-von-Luettich-gefunden

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 30.05.2016 / 12:56 / 0

Schulz: Immer an die Menschen denken, die nur wenig Geld zur Verfügung haben!

Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments, will nicht als Kanzlerkandidat der SPD antreten. "Mein Platz ist in Brüssel", erklärte er am Wochende und fügte hinzu, er werde…/ mehr

Henryk M. Broder / 29.05.2016 / 19:45 / 1

Aus dem Müllhaufen der Geschichte

Seit gestern muss der Begriff Chuzpe neu definiert werden. Bedeutete er bis eben eine Mischung aus zielgerichteter, intelligenter Unverschämtheit, charmanter Penetranz und unwiderstehlicher Dreistigkeit, die zum Einsatz…/ mehr

Henryk M. Broder / 26.05.2016 / 09:27 / 3

Steinmeier fällt ein Stein vom Herzen

Wieder einmal ist Europa knapp einer Katastrophe entkommen. Nicht der „Rechtspopulist“ Norbert Hofer wurde zum Präsidenten der Kaiserschmarrn-Republik gewählt, sondern der Kandidat der Grünen, der…/ mehr

Henryk M. Broder / 21.05.2016 / 10:51 / 1

Berlin nimmt Rücksicht auf Raser

Neulich beim Gassigehen mit meinem Schwiegerhund Chico fiel mir an einer Bushaltestelle ein Plakat auf, das ich bis dahin noch nie gesehen hatte. Es zeigte einen…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegen zu setzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com