Henryk M. Broder / 14.12.2011 / 14:48 / 0

Das Schweigen der Penner

Nun sind schon mehr als 24 Stunden seit dem Massaker vergangen, das ein “Waffennarr” angerichtet hat, und wir warten noch immer darauf, dass sich einer der Bescheidwisser zu Wort meldet, die nach dem Massaker auf der Insel Utoya die Tat schon kontextualisiert hatten, noch ehe das letzte Opfer geborgen war. Hatte man sich bei Breivik sofort darauf verständigt, dass er ein “christlicher Fundamentalist” und ein verkappter Zionist ist, wird der “Migrationshintergrund” des Lütticher Täters nur sehr dezent angedeutet. Irgendwas mit Nordafrika oder so… Möglicherweise sind fünf Tote und über 100 Verletzte nicht genug, um die Gutmenschen wach zu rütteln, möglicherweise hängt die Bewertung der Tat primär davon ab, welchem Milieu der Täter angehört. Es kann aber auch sein, dass der Lump vom Dienst der FR sich leergeschrieben hat und die Glatze aus der Kochstraße gerade Ferien in einem sibirischen Gulag macht. Spätestens aber, wenn es sich herausstellt, dass der “Waffennarr” auch eine Uzi in seiner Sammlung hatte, wird ihnen auch zu dieser Causa etwas einfallen.

Siehe auch:
Amranis Anwalt Abdlehadi Amrani, der mit dem Täter nicht verwandt ist, sagte, sein Mandant sei durch die vielen Prozesse “verbraucht” gewesen und habe sich von der Polizei “belästigt” gefühlt.
http://derstandard.at/1323222913766/Amoklauf-in-Belgien-Leiche-in-Wohnung-des-Taeters-von-Luettich-gefunden

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 28.06.2016 / 12:57 / 0

Es ist nicht möglich, jedes Fahrzeug durch einen Polizisten überwachen zu lassen

Angesichts der eskalierenden Unordnung auf Berliner Straßen und Plätzen - siehe hier, hier, hier und hier - und einer extrem bescheidenen Aufklärungsbilanz richtete achse-Leser Heiko K.…/ mehr

Henryk M. Broder / 24.06.2016 / 20:31 / 7

Auf, auf zum Kampf gegen den Populismus!

Nachdem das internationale literaturfestival berlin noch am 14. Juni einen Aufruf "an das britische Volk für einen Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union" gerichtet hatte, den…/ mehr

Henryk M. Broder / 23.06.2016 / 12:00 / 3

Musiker brauchen Straßennutzungserlaubnis, Drogendealer nicht

Eine Berliner Straßenmusikerin wird wegen Verstosses gegen das Berliner Straßengesetz zu 1.000.- Strafe verurteilt. Begründung: Sie habe in fünf Fällen musiziert und dabei auf der Straße…/ mehr

Henryk M. Broder / 22.06.2016 / 21:00 / 9

Wie antisemitisch ist die Alternative für Deutschland?

Der Fall des AfD-Landtagsabgeordenten Wolfgang Gedeon, der kein Antisemit, sondern nur ein "dezidierter Antizionist" sein will, ist schon deswegen spannend, weil  sich weder die Politik…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegen zu setzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com