Dirk Maxeiner / 04.12.2009 / 09:05 / 0 / Seite ausdrucken

Climategate: Haltet den Dieb!

Nicht Nixon war kriminell, sondern derjenige, der ihn verraten hat. So ungefähr sieht es die amerikanischen Senatorin Barbara Boxer vom “Environment Public Works Committee. Bei der Aufdeckung der Machenschaften führender Klimaforscher handele sich nicht um ein “Climategate” sondern um ein “E-mail-Theftgate”.

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Dirk Maxeiner / 23.09.2016 / 06:22 / 5

Bayer und Monsanto: Dürfen die das?

Zusammenschlüsse internationaler Konzerne unter Beteiligung großer deutscher Unternehmen sind nichts Ungewöhnliches. 1998 feierten Daimler-Benz und die Chrysler Corporation eine „Hochzeit im Himmel“ (die 2007 unrühmlich…/ mehr

Dirk Maxeiner / 21.09.2016 / 06:28 / 2

Sonnige Gemüter: Deutsche Klimakirche missioniert Imame

Erinnert sich noch jemand an das sagenhafte Desertec-Projekt, bei dem uns unerschöpfliche Sonnenenergie aus der Sahara versprochen wurde? Nun es wird bekanntlich nix mit dem…/ mehr

Dirk Maxeiner / 15.09.2016 / 06:15 / 16

Club of Rome fordert Obergrenze fürs Geborenwerden

Seit über vier Jahrzehnten ist der Club of Rome ein liebgewonnener Begleiter auf unserem Weg in den Weltuntergang. Dabei hält er treu ein etwas abgegriffenes…/ mehr

Dirk Maxeiner / 14.09.2016 / 06:15 / 0

Neue Bilder vom Mars: Die Auflösung

Gestern zeigten wir hier neue Fotos vom Mars, die die Nasa aufgenommen hat und kombionierten sie mit Fotos aus einer anderen Quelle. Die Nasa-Mars-Aufnahmen hatten…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com