Alexander Mayer, Gastautor / 09.03.2017 / 12:00 / Foto: Wutsje / 0 / Seite ausdrucken

„Auf deutschem Boden darf nie wieder ein Joint ausgehen“

Von Alexander Mayer.

Von Wolfgang Neuss stammt die Parole: „Auf deutschem Boden darf nie wieder ein Joint ausgehen“. Dies entbot er Richard von Weizsäcker bei einem legendären Talkshowauftritt 1983 zum Gruße, als Verarsche der Phrase "Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen". Neuss hat den Joint bekanntlich nie ausgehen lassen. Und es fragt sich, was man nehmen muß, um so etwas über
Teutschland zu formulieren: "Dies ist das freieste Land, das auf deutschem Boden jemals existiert hat."

Wir könnten jetzt ein kleines Ratespiel darüber veranstalten, von wem das Zitat stammt. Der Preis wäre vielleicht ein Abendessen mit dem Autor, inclusive einer guten Flasche Rotwein. War es a) Bismarck? b) Karl May? Oder vielleicht c) Walter Ulbricht? Gut, lösen wir es gleich auf: Bundesaußenminister Gabriel sprach solches nach einem Krisengespräch mit seinem türkischen Amtskollegen Cavusoglu.

Diese Türken haben ja Gabriel und seinesgleichen mit den Nazis verglichen, was in Teutschland als Totsünde gilt ... wenn man es denn überhaupt ernstnehmen möchte. Nochmal zum merken, was Gabriel wörtlich gesagt hat: "Dies ist das freieste Land, das auf deutschem Boden jemals existiert hat." Das wirft nun die Frage auf, wie viele Länder (ungefähr!) auf deutschem Boden jemals existiert haben. Hier sind die Historiker gefragt. Ob Gabriel wohl sagen könnte, welches das zweitfreieste Land war, das auf deutschem Boden existiert hat, das wollen wir mal dahingestellt sein lassen. Und was heißt überhaupt 'auf deutschem Boden'?

Oh, oh! Das führt auf schiefes Territorium

Seit wann der Boden deutsch ist, und in welchen geographischen Ausformungen, darüber gibt es Bibliotheken voller Folianten. Hätte der deutsche Außenminister, der es ja wissen muß, doch hinzugesetzt: Dies ist das freieste Land, das je auf deutschem Boden existiert hat - seit Ludwig II. dem Deutschen, König des Ostfrankenreiches. Oh, oh! Das führt auf schiefes Territorium. Ist die Bundesrepublik vielleicht das freieste Land, das je auf dem Gebiet des früheren Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation existiert hat?

Ein bißchen mehr Präzision bitte, Herr Außenminister a. A. (auf Abruf)! Um es kurz zu machen: Gabriel kann ja wohl nur gemeint haben: Dies ist das freieste Land, das jemals existiert hat auf dem Boden des Deutschen Reiches in den Grenzen von...äh, sagen wir mal lieber 1871 und nicht 1937, und lassen wir das Großdeutsche Reich mal mal außen vor.

Ist Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser auch schon ein bißchen schwindlig, so als hätten wir mit Wolfgang Neuss auf deutschem Boden keinen Joint ausgehen lassen? Wem würde es wohl einfallen zu sagen: Dies sind die freiesten Niederlande, die je auf niederländischem Boden existiert haben. Oder: Dies ist das freieste Namibia, das je auf namibischem bzw. deutschsüdwestafrikanischem Boden existiert hat. Dies ist das freieste Amerika, das je auf amerikanischem Boden gelegen hat. Wolfgang Neuss, bitte helfen Sie!

Alexander Mayer, Jahrgang 1962, ist Literaturwissenschaftler, Moderator und Autor im Hörfunk bei MDR KULTUR und MDR AKTUELL.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Alexander Mayer, Gastautor / 28.12.2016 / 06:22 / 7

Warum man hassen dürfen muss

Von Alexander Mayer. Was haben plötzlich alle gegen den Hass? Ich zum Beispiel hasse meine Schwiegermutter. Natürlich hasse ich nicht meine Schwiegermutter, das war jetzt…/ mehr

Alexander Mayer, Gastautor / 13.06.2016 / 14:00 / 3

Orlando und die Medien: Die steile Karriere einer dummen Frage

Von Alexander Mayer Seit gestern höre ich immer wieder die Frage: War Omar Mateen, der Massenmörder von Orlando, islamistisch oder homophob? Oder womöglich sogar beides?…/ mehr

Alexander Mayer, Gastautor / 06.02.2015 / 10:53 / 10

Zentralrat der Muslime: Eine Wahrheit für euch und eine für uns

Von Alexander Mayer Was für ein Sturm der Entrüstung! Abscheu und Empörung! Frauenfeindliche Predigt eines Imams in Berlin! Der hatte ja gepredigt, Frauen dürften sich…/ mehr

Alexander Mayer, Gastautor / 17.09.2014 / 18:09 / 4

Forsa-Chef Manfred Güllner: Der Tiefseeforscher

Alexander Mayer Meiner Meinung nach….. ...ist doch ein Meinungsforscher einer, der Meinungen erforscht. Aber nach Meinung von Forsa-Chef Manfred Güllner heute in BILD hängt die…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com