Henryk M. Broder / 27.11.2012 / 20:06 / 0

Antisemitismus und Körpergeruch oder: Wie es in Jakob Augstein denkt

Der Antisemitismus, heißt es immer wieder, sei “in der Mitte der Gesellschaft” abgekommen; aber es steht niemand auf, weder in der Mitte der Gesellschaft noch an ihren Rändern, und ruft: “Hier! Ich bin gemeint!”

Jürgen W. Möllemann, der seinen Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen mit “israelkritischen” Parolen führte, wollte kein Antisemit sein, Martin Hohmann hat mit viel Mühe Analogien zwischen dem “Tätervolk” der Juden in der Sowjetunion und dem “Tätervolk” der Deutschen im Dritten Reich herausgearbeitet, ohne dass er sich damit als Antisemit outen wollte.

Auch Jakob Augstein, der Verleger des “Freitag” und Kolumnist bei ”Spiegel Online”, will kein Antisemit sein. Wer ihn nur aus dem Fernsehen kennt, wird ihm sofort Recht geben: ein junger Mann mit guten Manieren, solider Allgemeinbildung und einem Hang zum Mäzenatentum, der ihn jedes Jahr Millionen kostet. http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article111546855/Was-Antisemitismus-und-Koerpergeruch-verbindet.html

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 22.07.2016 / 12:01 / 3

Islamwissenschaftlerin trifft Polemiker: Wo hat der Islam ein Gewaltproblem?

Broder: Entschuldigen Sie bitte, Frau Kollegin, Sie fragen mich im Ernst, wie ich darauf komme, "der Islam" habe ein Gewaltproblem? Belieben Sie zu scherzen? Meinen Sie…/ mehr

Henryk M. Broder / 15.07.2016 / 09:31 / 6

Merkel und das Schwein an sich

Wenn sich Angela Merkel eines Themas annimmt, dann kann man davon ausgehen, dass es ihr am Herzen liegt: Das Weltklima soll gerettet, die Energiewende zu Ende…/ mehr

Henryk M. Broder / 09.07.2016 / 14:00 / 10

Staatsknete für Islamisten im Kampf gegen den Islamismus

Das hier sollten Sie gelesen haben, wenn Sie wissen wollen, wie man "Dialektik" übersetzt, nämlich: Ihr könnt uns alle mal am Arsch lecken!  "Im Kampf…/ mehr

Henryk M. Broder / 30.06.2016 / 18:46 / 2

Warum die Isländer die EM gewinnen werden

Island ist ein unmögliches Land. Ginge es nach den Erkenntnissen der Ökonomen, könnte es als Staat gar nicht existieren. Zu klein, keine Ressourcen außer Fisch…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com