Gastautor / 06.12.2008 / 17:28 / 0 / Seite ausdrucken

Alles paletti!

„Es wird in nächster Zeit kein Abschlachten von Juden etc. geben und deshalb wird auch kein Schutzraum für Juden gebraucht und deshalb hat Israel genauso wenig wie alle anderen Länder ein Existenzrecht.“ So die Original-Aussage eines Mitgliedes der Linksjugend [’solid]. „Eine vergleichbare Drohung wie die israelische gegen den Iran enthalte Ahmadinedschads Rhetorik aber definitiv nicht“ so der Außenpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE. Norman Paech. http://bak-shalom.de/

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Gastautor / 20.02.2017 / 12:53 / 2

Mal zu viel und mal zu wenig. Am Ende ist eh alles gleich.

Von Thomas Baader. Fall 1: Burkas gibt es in Deutschland sehr selten, deshalb kann man sie nicht verbieten - logisch: Gerade weil es den Einzelfall nicht…/ mehr

Gastautor / 18.02.2017 / 06:15 / 0

Wo Afrikaner es immer eilig haben

Volker Seitz war 17 Jahre lang als Diplomat in Afrika, zuletzt als Botschafter in Kamerun. In der Einleitung zu seinem Buch kritisiert er die bisherige…/ mehr

Gastautor / 17.02.2017 / 20:00 / 4

Sag mir, wo die Freunde sind

Von Jesko Matthes „Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht.“ (Angela Merkel im Oktober 2013) Kanzlerin und Öffentlichkeit fällt es heute schwer, zu diesem Satz…/ mehr

Gastautor / 17.02.2017 / 12:57 / 15

Appeasement und Verleugnung im alten Rom

Von Jochen Heistermann Immer wieder fordern Politiker, Kirchenfürsten, Historiker und Journalisten die Bürger dazu auf, aus der Geschichte zu lernen. Ich habe das getan und…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com