Gastautor / 06.12.2008 / 17:28 / 0

Alles paletti!

„Es wird in nächster Zeit kein Abschlachten von Juden etc. geben und deshalb wird auch kein Schutzraum für Juden gebraucht und deshalb hat Israel genauso wenig wie alle anderen Länder ein Existenzrecht.“ So die Original-Aussage eines Mitgliedes der Linksjugend [’solid]. „Eine vergleichbare Drohung wie die israelische gegen den Iran enthalte Ahmadinedschads Rhetorik aber definitiv nicht“ so der Außenpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE. Norman Paech. http://bak-shalom.de/

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Gastautor / 28.07.2016 / 12:00 / 0

Ein geistiger Vorhang zieht sich durch Europa

Von Moritz Muecke. Ein Vorhang legt sich über Europa. Er trennt die vom Kommunismus traumatisierten Länder des Ostens, insbesondere die Visegrad-Länder, also Polen, die tschechische…/ mehr

Gastautor / 25.07.2016 / 06:00 / 14

Der große Coup der Anetta Kahane?

Von Ansgar Neuhof. Liebe Netz-Jäger von der Amadeu-Antonio-Stiftung! Da ihr ja sowieso mitlest, muß ich euch gar keinen Brief schicken, der vielleicht - natürlich ganz…/ mehr

Gastautor / 24.07.2016 / 10:30 / 9

SPD – Täuschen, tricksen, lügen: Die Top 10

Von Ansgar Neuhof. Empörung, wo man hinschaut und hinhört - alles echauffiert sich über die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz, die Wähler und Bürger getäuscht hat und…/ mehr

Gastautor / 21.07.2016 / 06:05 / 9

Ein Spinnennetz legt sich über das Land – und die Amadeu-Antonio-Stiftung mittendrin

Von Ansgar Neuhof. Für die Amadeu-Antonio-Stiftung kommt es derzeit „ganz dicke“. Vor wenigen Tagen brachte das ZDF im Rahmen der Sendung „Hallo Deutschland“ einen etwas…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com