Die Achse des Guten / 20.06.2014 / 14:28 / 0 / Seite ausdrucken

22. Juni bis zum 12. Juli: Israel-Tage in München

Wie lebt frau als orthodoxe Lesbe in einem konservativ-jüdischen Umfeld? Was hat die Kunst des Sumo Ringens in der israelischen Stadt Ramle zu suchen? Und warum ist es selbst säkularen Israelis wichtig, dass ihr Staat jüdisch bleibt? Auf den Israel-Tagen im Münchner Gasteig vom 22. Juni bis zum 12. Juli werden diese Fragen beantwortet.

Nachdem in den vergangenen Jahren die „Palästina-Tage“ Anti-Israel-Polemikern eine Bühne boten, freuen sich die Initiatoren der „Israel-Tage“ auf unterhaltsame Abende und kontroverse Diskussionen. Sie haben prominente Gäste aus Israel eingeladen; moderiert werden die Events von Münchner Medienmachern und dem Bundestagsabgeordneten Florian Post.

Den Anfang machen Adir Steiner und Zoharit Shorek, zwei Aktivisten der Schwulen- und Lesben-Bewegung in Tel Aviv. Dann folgen unter anderem eine Filmvorführung von „A Matter Of Size“ mit dem Regisseur Sharon Maymon, ein Vortrag der früheren Knesset-Abgeordneten Einat Wilf und ein Bericht über die Lage der Christen im Nahen Osten.


Infos unter
http://jachad-ev.de/?p=42

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Die Achse des Guten / 21.02.2018 / 12:00 / 6

Italienische Verhältnisse in Preußen?

Im Ausland wundert sich das Publikum derzeit ein wenig über die Aufführung, die die Deutschen auf der politischen Bühne veranstalten. So auch Roger Köppel, Chefredakteur…/ mehr

Die Achse des Guten / 07.02.2018 / 06:29 / 35

Der Koalitions-Vertrag zur Zuwanderung im Wortlaut

Entwurf KoaV Stand: 5.2., 11:30 Uhr VIII. Zuwanderung steuern – Integration fordern und unterstützen 1. Flüchtlingspolitik Deutschland bekennt sich zu seinen bestehenden rechtlichen und humanitären…/ mehr

Die Achse des Guten / 26.01.2018 / 16:26 / 20

Donald Trumps Davos-Rede auf deutsch

Nachfolgend die Rede von Präsident Donald Trump, gehalten auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, Schweiz, am 26. Januar 2018. Es ist ein Privileg, hier auf diesem…/ mehr

Die Achse des Guten / 11.01.2018 / 06:25 / 9

Dr. Orit legt die Deutschen auf die Couch

Orit Arfa ist den Achselesern bereits durch ihre Liebeserklärung an Deutschland „Deutschland, ich bin verrückt nach Dir" und durch ihre Video-Satire „Sag mir wo die Nazis…/ mehr

Die Achse des Guten / 01.01.2018 / 00:00 / 2

Wir wünschen ein glückliches neues Jahr!

Liebe Achgut-Leser, wir wünschen Ihnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Haben Sie herzlichen Dank für die Treue und Unterstützung im vergangenen Jahr und freuen…/ mehr

Die Achse des Guten / 16.11.2017 / 06:15 / 9

Die Jamaika-Protokolle: Enthüllung einer Luftnummer

Der Achse des Guten veröffentlicht  im Rahmen ihrer Initiative „Demokratie lebt!" umfangreiche Gesprächsunterlagen aus den Berliner „Sondierungen“ zur sogenannten Jamaika-Koalition. Aus den Unterlagen entweicht viel…/ mehr

Die Achse des Guten / 05.05.2017 / 06:10 / 5

Getrennt marschieren, vereint Demokratie abbauen

Familienministerin Manuela Schwesig hat sich mit der Aktion „Demokratie leben!“ auf die Volkserziehung verlegt, ihr Kollege Justizminister Heiko Maas fördert indessen nach Kräften Zensur-Projekte. Beides…/ mehr

Die Achse des Guten / 03.05.2017 / 06:21 / 2

Facebook-Sperren: Der Fall Imad Karim (1)

Vor zwei Wochen wurde der Facebook-Account des libanesischen Regisseurs und preisgekrönten Filmemachers Imad Karim ohne nachvollziehbare Begründung gesperrt. Die Achse berichtete  und veröffentlichte einen Beitrag…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com