Claudio Casula / 07.02.2013 / 13:36 / 0 / Seite ausdrucken

Voll die Drohne

Kaum ein Thema beschäftigt die Medien derzeit so wie die Drohnenproblematik. Die britische “Black Hornet”, nur so lang und schwer wie ein Kugelschreiber, gilt bereits als Einstiegsdrohne. Kritiker befürchten, dass ihr Einsatz süchtig machen kann, dass schon bald nach immer gefährlicheren Drohnen verlangt wird, die ganze Talibanpopulationen bedrohen, und dass genügend Drohnendealer bereitstehen, um dieses Bedürfnis zu befriedigen. Die Truppen in Afghanistan seien bereits drohnenabhängig , daher müssten zeitnah entsprechende Entzugstherapien in die Wege geleitet werden, damit Faustkeile, Macheten oder auch Vorderladergewehre das Töten wieder menschlicher machten, so der Drohnenbeauftragte der Bundesregierung.

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Claudio Casula / 16.09.2014 / 22:31 / 4

Nette Nachbarn

Es ist völlig in Ordnung, dass 43 Reservisten der Aufklärungseinheit 8200 des Militärgeheimdienstes in einem Brief erklärt haben, sich nicht weiter an der Überwachung von…/ mehr

Claudio Casula / 26.07.2014 / 07:25 / 10

Ein paar Anmerkungen zur Lage

Was sich seit nunmehr 18 Tagen in Israel und dem Gazastreifen abspielt, ist wie geschaffen dafür, die Motive der vorgeblichen Palästinafreunde und Israelkritiker vorzuführen. Die…/ mehr

Claudio Casula / 20.07.2014 / 09:42 / 3

Vom Leid der Zivilisten

Als vor ziemlich genau 70 Jahren die alliierten Expeditionsstreitkräfte in der Normandie landeten, um Europa von der Nazi-Herrschaft zu befreien, verloren die Truppen aus Amerika,…/ mehr

Claudio Casula / 16.07.2014 / 00:04 / 7

Was Sie über Gaza und die Hamas wissen sollten

Eine Woche mit 1100 Hamas-Raketenangriffen auf israelische Zivilisten und 1500 israelischen Luftangrifffen auf Hamas-Ziele hat erwartungsgemäß wieder zahllose Idioten auf den Plan gerufen, die bestenfalls…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com