Fundstück / 05.01.2013 / 10:56 / 0 / Seite ausdrucken

Heinsohn: Mal kurz nachgefragt

Unter den 72 Konflikten mit mehr als 10.000 Gewaltopfern seit 1948 liegt an 71. Stelle der Israel-Palästina-Konflikt mit 13.600 Toten – 20 Prozent jüdisch, 80 Prozent arabisch. Auf Platz 72 folgt mit rund 10.000 Toten ein Bürgerkrieg im Jemen. Dort starben ausschließlich Araber. Sie fanden aber nicht über 65 Jahre hinweg ihr Ende, sondern in dem kurzen Zeitraum des Sommers 1986. So sehr man die Toten betrauern mag, so schwer haben sie es doch, unsere Aufmerksamkeit zu erringen. Zumindest gilt das für die Betroffenen im Südjemen. Ganz anders steht es um den Konflikt auf Rang 71. Ihn halten Milliarden von Menschen für den wichtigsten und gefährlichsten der Erde. Darunter befinden sich selbst Zeitgenossen, die kaum jemand für voreingenommen halten dürfte. http://www.welt.de/debatte/article112406530/Warum-wichtige-Fragen-nicht-gestellt-werden.html

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Fundstück / 21.02.2016 / 21:11 / 1

Zwei Völker und eine Stimme

Einstaatenlösung, Zweistaatenlösung oder gar keine Lösung - das sind derzeit die Alternativen im Nahen Osten. Der so genannte Friedenssprozess steckt in einer Sackgasse. One Voice ist…/ mehr

Fundstück / 03.02.2016 / 18:36 / 0

Ein starkes Stück

 Ich habe die Machtmöglichkeiten nicht, um das zu ändern, ich hätte sie gerne, weil dann würden weniger Menschen sterben im Mittelmeer.   Martin Schulz, Präsident des…/ mehr

Fundstück / 29.01.2016 / 13:13 / 1

Wenn der Generalsekretär mit dem Terror kuschelt

Die Rede, in der UN-Generalsekretär Ban Ki-moon am Dienstag ausgiebig Israel an den Pranger stellte, war ein Skandal. Nicht etwa wegen der einseitigen Parteinahme gegen…/ mehr

Fundstück / 26.01.2016 / 12:22 / 0

Wenn die Einschläge näher kommen…

... geht sogar Claus Kleber ein Licht auf. Hier / mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com