Gastautor / 14.12.2012 / 13:48 / 0 / Seite ausdrucken

Friedensbewegte Terrorhelfer

Thomas von der Osten-Sacken

Eine Frage haette man schon an deutsch-links Friedensbewegte, die ideal verkoepert sind in Joachim Guilliard . Warum eigentlich ist es unterstuetzenswerter Widerstand, wenn islamistische Sackgesichter im Irak Markplaetze voller Menschen, Polizisten in die Luft sprengen, GIs killen oder in Israel Busse in die Luft jagen? Wenn aber die selben Typen in Syrien ihr barbarisches Handwerk erledigen, dann sind sie von der CIA und dem Mossad finanzierte Terroristen? Grosse Teile der Nusra Front in Nordsyrien haben im Irak im sog. Widerstand gekaempft, und fuer die Finanzierung dieses “Widerstandes” haben Guilliard und seine Freunde damals Geld gesammelt und die Werbetrommel geruehrt. http://www.jungewelt.de/2012/12-12/044.php

Siehe auch:
Joachim Guilliard vom Heidelberger Forum gegen Militarismus und Krieg
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_knalltueten_des_monats_november/

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Gastautor / 29.08.2016 / 20:08 / 4

Erdogans Religionsbehörde propagiert Märtyrertod

Von Ralf Ostner. Recep Tayyip Erdogan ist ein Islamist, der seine neoosmanischen Reichsträume mittels der mit ihm verbündeten islamofaschistischen Muslimbrüder im Greater Middle East zu realisieren…/ mehr

Gastautor / 27.08.2016 / 06:15 / 10

Africa-Papers: Die reichsten Herrscher Afrikas mit Kontostand

Von Volker Seitz. Die Menschen des afrikanischen Kontinents gelten als arm. Sie sind arm, weil die reichlich vorhandenen Rohstoffe den Kontostand der afrikanischen Herrschenden auf…/ mehr

Gastautor / 27.08.2016 / 06:00 / 13

Kabarett: Ihm fehlt die nötige Portion Feigheit

Von Marco Caimi. Andreas Thiels Bühnenkarriere als Satiriker neigt sich gemäss seinem Interview in der NZZ vom August dem Ende entgegen. An der Frisur wird…/ mehr

Gastautor / 26.08.2016 / 12:00 / 5

„Burkini-Verbot“: High Noon in Nizza

Von Manfred Gillner. Am Strand von Nizza verpassten Polizisten am Dienstag einer Frau einen Strafzettel, weil sie gegen das „Burkini-Verbot“ verstoßen hatte. Der Vorgang schlug…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com