Fundstück / 05.12.2012 / 03:58 / 0

Mit Luthers Segen

Wie die heutige Lage aussieht, braucht man Ihnen, sehr verehrte Frau Merkel sicherlich nicht zu erklären. Der Jude hat sich listig weiter an den Jordan herangeschlichen, indem er dieses Territorium mit jüdischen Siedlungen überzieht. Und wenn man nicht sehr gut aufpasst, wird der Jude noch auf die Idee kommen, über den Jordan zu gehen, um sein oben gezeigtes historisches Großreich wieder herzustellen. Alle Bemühungen vieler europäischer und arabischer Generationen, den Juden klein zu halten, wären gescheitert. http://www.zukunftskinder.org/?p=33746

See also:
Europe taking action “against Israel” – it is a moment that has been difficult to imagine. And yet a European-Israeli collision course has been foreseeable for months, perhaps years. So far, the European ambassadors remain in Tel Aviv; the U.K., France, Sweden, Spain and Denmark have all “summoned” Israel’s ambassadors to their countries, a classic tool of diplomatic censure. Whether or not Europe ends up taking action any more substantial than this, the threat of severing diplomatic ties is out there now. The story of how things got this bad could hold important lessons for Israel, for its place in the world, and for the Israel-Palestine peace process. http://www.washingtonpost.com/blogs/worldviews/wp/2012/12/03/the-growing-divide-between-israel-and-europe/

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Fundstück / 21.02.2016 / 21:11 / 1

Zwei Völker und eine Stimme

Einstaatenlösung, Zweistaatenlösung oder gar keine Lösung - das sind derzeit die Alternativen im Nahen Osten. Der so genannte Friedenssprozess steckt in einer Sackgasse. One Voice ist…/ mehr

Fundstück / 03.02.2016 / 18:36 / 0

Ein starkes Stück

 Ich habe die Machtmöglichkeiten nicht, um das zu ändern, ich hätte sie gerne, weil dann würden weniger Menschen sterben im Mittelmeer.   Martin Schulz, Präsident des…/ mehr

Fundstück / 29.01.2016 / 13:13 / 1

Wenn der Generalsekretär mit dem Terror kuschelt

Die Rede, in der UN-Generalsekretär Ban Ki-moon am Dienstag ausgiebig Israel an den Pranger stellte, war ein Skandal. Nicht etwa wegen der einseitigen Parteinahme gegen…/ mehr

Fundstück / 26.01.2016 / 12:22 / 0

Wenn die Einschläge näher kommen…

... geht sogar Claus Kleber ein Licht auf. Hier / mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com