Henryk M. Broder / 30.11.2012 / 18:06 / 0 / Seite ausdrucken

Schalom Falastin! Salam Israel!

Nun aber ist der Moment der Wahrheit näher gerückt. Die Karten liegen auf dem Tisch, sie müssen nur noch aufgedeckt werden. Die Israelis werden nicht drum herum kommen, ihre Siedlungspolitik zu überdenken und den Palästinensern konkrete Angebote zu machen, statt immer wieder zu versichern, sie seien zu “schmerzhaften Kompromissen” bereit. Und die Palästinenser werden sich überlegen müssen, was ihnen eine “nationale Einheit” wert ist, deren Bedingungen von der Hamas diktiert werden, die ihrerseits der verlängerte Arm des iranischen Regimes ist.  http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article111732826/Schalom-Falastin-Salam-Israel.html

Das meint der Leser:
Herr Broder ist ein Demagoge allerbester Machart. Wenn ich lese wie viele Lügen er verbreitet macht mich das fassungslos. In der Schule bekam man für Lügen wenigstens noch eine schlechte Note, das hat bei ihm nicht lange angehalten, oder verteilt die Israellobby auch soetwas wie Noten, zB. Gelder?

Herr Broder, ihnen gefällt diese Entscheidung nicht, aber um weiter Geld zu “verdienen”, sind sie plötzlich dafür. Tja, so seid ihr ;)

Tja, beim Herrn Broder hört sich das so an, als hätten die Staaten dieser Welt mal schnell den Preis Israels bezahlt, indem sie die Palästinenser staatlich aufgewertet haben, und Israel sei aus dem Schneider. So ist das aber nicht. Der Tag, an dem Israel seinen Preis zu zahlen hat, rückt erst näher.

Vor 15 Jahren war ich als junge Frau mehrere Male in den U.S.A. unterwegs und traf öfters junge Reisende aus Israel. Ich war schockiert wie krass die drauf waren. Hatten mir vorgeschwärmt, wie sie mit blossem Messer töten oder jemanden in Sekunden das Genick brechen können. Wie kann ein Land, ein Volk, das solche Jugend / Nachkommen hervorbringt behaupten, sie wollten nur Frieden? Diese Männer wollten kämpfen und töten.

Extrem rassistisch, herabwürdigend und hochmütig, wie immer Herr Broder!

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 28.01.2018 / 10:30 / 17

Ein unheilbares Ressentiment: Give Trump No Chance!

Wenn es um den US-Präsidenten geht, sind die Öffentich-Rechtlichen zu vielem imstande, nur nicht zu einer einigermaßen fairen Berichterstatttung. Was immer Trump macht, es ist verkehrt.…/ mehr

Henryk M. Broder / 07.01.2018 / 11:06 / 20

Who, the f…, is Michael Wolff?

Sechs Stunden Autobahn, sechs Stunden Radio. Bayerischer Rundfunk, Mitteldeutscher Rundfunk, Deutschlandfunk. Thema des Tages ist das Trump-Buch von Michael Wolff Fire and Fury: Inside the Trump…/ mehr

Henryk M. Broder / 01.01.2018 / 14:05 / 13

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts - Susan Neiman

Von Henryk M. Broder. Amerikanerin von Geburt und Amerikahasserin aus Leidenschaft, Philosophin, spezialisiert auf Moralphilosophie, politische Philosophie und Geschichte der Philosophie, seit 2000 Direktorin am…/ mehr

Henryk M. Broder / 29.12.2017 / 09:20 / 26

Ihr Kinderlein kommet, kommet zuhauf!

Im Sommer des Jahres 2015, kurz bevor die Kanzlerin entschied, dass an den deutschen Grenzübergängen keine Kontrollen stattfinden sollen, wollte die Linksfraktion von der Bundesregierung…/ mehr

Henryk M. Broder / 24.12.2017 / 13:00 / 19

Ein Hoch auf offene Grenzen!

Auftritt Armin Schuster, CDU-MdB aus Weil am Rhein. Er nimmt Stellung zu dem Antrag der AfD-Fraktion „Umfassende Grenzkontrollen sofort einführen – Zurückweisung bei unberechtigtem Grenzübertritt", Drucksache 19/41…/ mehr

Henryk M. Broder / 23.12.2017 / 17:59 / 7

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts - Sigmar Gabriel

Schneller als die Ratten das sinkende Schiff verlassen können, geht Sigmar Gabriel auf Distanz zu seiner moribunden Partei, der SPD. In einem Essay für den…/ mehr

Henryk M. Broder / 18.12.2017 / 15:09 / 19

Wilhelminismus mit sozial-demokratischem Antlitz

Es ist schon eine Weile her, dass sich die Ostmark vom Altreich getrennt hat, aber einige im Altreich haben es entweder nicht mitbekommen oder können…/ mehr

Henryk M. Broder / 16.12.2017 / 14:48 / 13

Besuch bei Linda W. aus Sachsen

Linda W. aus Sachsen hat ihre Heimat mit 15 verlassen und sich dem IS angeschlossen. Mittlerweile 17, sitzt sie nun in einem irakischen Knast in Bagdad und…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com