Wolfgang Röhl / 26.11.2012 / 12:03 / 0

Jetzt wird’ s eng für Peitschen-Peer!

=Doris Schröder-Köpf zu BILD: „Ich will die Menschen davon überzeugen, dass die SPD die Partei ist, die die Probleme besser anpackt und lösen wird. Mit dem Regierungswechsel in Niedersachsen werden wir für die Bundestagswahl und für Peer Steinbrück ordentlich Rückenwind liefern.“=

http://www.bild.de/politik/inland/doris-schroeder-koepf/so-soll-doris-schroeder-koepf-steinbruecks-wahlkampf-befluegeln-27363212.bild.html

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Wolfgang Röhl / 26.07.2016 / 22:14 / 15

Warten auf den großen Knall

Offenlegung: Für die folgende Vorschau benutze ich kein belastbares Faktenmaterial. Nur den hierzulande etwas verpönten gesunden Menschenverstand, der im angelsächsischen Sprachraum als common sense approach…/ mehr

Wolfgang Röhl / 23.07.2016 / 06:13 / 10

„Lehrer-Online“: Das Grauen hat eine Website

Was könnte einen älteren Mann ohne Migrationshintergrund nach elf Jahren Merkelei noch schrecken, ihm Nachtmahre bereiten? Zum Beispiel dies: Der Mann träumt die Horrorvision, er…/ mehr

Wolfgang Röhl / 30.06.2016 / 08:07 / 4

„Rechtsextremismus-Studie“: Ganz enthemmt im journalistischen Hier und Jetzt

Die Universität Leipzig veröffentlichte kürzlich eine Studie mit dem Titel „Die enthemmte Mitte. Autoritäre und rechtsextreme Einstellungen in Deutschland“. Auftraggeber: die Heinrich-Böll-Stiftung (den Grünen nah),…/ mehr

Wolfgang Röhl / 23.06.2016 / 10:12 / 3

Zum Teufel mit dem W-Wort!

Es war nur ein kurzes, harmloses Wort. Trotzdem irritierte es mich. Über mein Porträt eines Schauspielers, vor Jahren in einem Hamburger Magazin erschienen, hatte der…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com