Christian Ortner / 09.11.2012 / 08:44 / 0 / Seite ausdrucken

Herr Schmidt und der Rechtsstaat

EZB-BossMario Draghi und sein Amtsvorgänger Jean-Claude Trichet seien für ihr Management der Euro-Krise “hoch zu loben” sagte Altbundeskanzler Helmut Schmidt bei einer Diskussion in Hamburg, auch wenn sie sich über manche Verträge “etwas hinweggesetzt” hätten. - Der Mann ist übrigens einmal auf das deutsche Grundgesetz vereidigt worden.  http://www.ortneronline.at

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Christian Ortner / 30.07.2016 / 09:50 / 10

Willkommenskultur - eine Leistung von herausragenden Dimensionen.

Wer es noch vor einem halben Jahr gewagt hat auszusprechen, dass die Anwesenheit Hunderttausender junger Männer aus extrem gewaltbereiten, frauenfeindlichen und antisemitischen Kulturen in Westeuropa…/ mehr

Christian Ortner / 25.03.2016 / 18:55 / 2

Frankreich müsste Molenbeek bombardieren, nicht Rakka

Der Rauch hatte sich nach den Anschlägen von Brüssel noch nicht einmal verzogen, als ausgerechnet der ranghöchste Polizist des Landes, Konrad Kogler, im ORF den…/ mehr

Christian Ortner / 19.12.2015 / 00:03 / 3

Wir brauchen mehr Gärtner und Erntehelfer!

David Folkerts-Landau, einflussreicher Chefvolkswirt der Deutschen Bank, formulierte in einem Interview dieser Tage eine bemerkenswerte Vision darüber, wie anders Deutschland in einigen Jahren aussehen könnte…/ mehr

Christian Ortner / 08.07.2014 / 09:59 / 0

Aida gerettet, oder: Nahostkonfikt aus deutscher Sicht

Wenn Hamas-Raketen auf Israelische Schulen und Kindergärten abgefeuert werden, dann ist das vielen deutschsprachigen Medien meistens nur eine kleine Meldung unter ferner liefen wert. Sind…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com