Gideon Böss / 09.11.2012 / 01:43 / 0

Konstantin Wecker und der gute Rassismus

Konstantin Wecker, der singende Kopfbahnhof, hat auch einen Facebook-Account. Dort äußerte er sich zum Ausgang der US-Wahlen und schrieb dabei auch folgenden Satz: „Frauen und Latinos sind einfach klüger als alte konservative Afro-Amerikaner mit Hochschulabschluss.“ Dafür hat er von seinen Fans viel Zustimmung bekommen. Sind solche rassistischen Pauschalurteile also wieder in Mode? Ein bisschen zumindest, denn der Satz lautet im Original etwas anders: „Frauen, Afro-Amerikaner und Latinos sind einfach klüger als alte weisse konservative Männer mit Hochschulabschluss.“ Dieser Rassismus ist natürlich in Ordnung. Dann wirft er den Mormonen noch eine unappetitliche Stelle aus ihrer Heiligen Schrift vor und urteilt danach die Anhänger dieser Religion als „gehirngeschwaschen, verblendet und verblödet“ ab. Auch da staunt man, denn der gute Konstantin würde als erster Aufschreien und seinen Willy bequatschen, dass es „wieder soweit ist in Deutschland“, wenn jemand den Moslems die „haut die Ungläubigen tot“-Suren des Koran vorwerfen würde. So ist das eben, es gibt guten Rassismus und bösen Rassismus, der eine ist mainstreamfähig, der andere nicht.

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Gideon Böss / 10.07.2016 / 14:12 / 2

Die EU ist eine gute Idee. Eigentlich.

Dass Großbritannien die Europäische Union verlassen wird, ist schade. Und es ist gefährlich, vor allem für die EU, denn dieser Schritt bedroht sie viel mehr…/ mehr

Gideon Böss / 22.04.2016 / 06:25 / 9

Etwas Gutes über Heiko Maas: Er wäre ein toller Geheimagent

Ich kann mir Heiko Maas schon sehr gut als so etwas wie die deutsche Sparversion von James Bond vorstellen. Er macht ebenfalls eine gute Figur…/ mehr

Gideon Böss / 28.03.2016 / 06:30 / 13

Die westliche Meisterschaft der Selbstanklage

Nach den Anschlägen von Brüssel geht alles seinen routinierten Gang. Es gibt die frechen Cartoons und Symbolbilder, mit denen „das Netz“ auf den Terror reagiert…/ mehr

Gideon Böss / 30.01.2016 / 14:47 / 3

Schluss mit der Trollfütterung im Internet!

Aktuell etabliert es sich in Debatten, empfangene Hetzkommentare als Beweis dafür zu nehmen, dass die eigene Position richtig ist. Das ist eine problematische Entwicklung. Sie…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com