Gastautor / 08.11.2012 / 22:11 / 0 / Seite ausdrucken

Marginalisiert

Rolf Menrath

Ohne jede Chance geboren,
ein Loser bist du, prekarisiert.
Die anderen tragen Schuld daran,
was dir im Leben passiert.

Straßenschule, Notquartier,
verstoßen in ein Ghetto.
Diese Gesellschaft schuldet dir
alles, brutto wie netto.

Doch krieg ich dich,
du Arschgesicht,
ich werde dich verhauen.
Was fällt dir ein,
du Asiwicht,
das Fahrrad mir zu klauen?

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Gastautor / 23.09.2017 / 14:18 / 0

Abschiebungen: Gewaltäter haben eine Lobby, die Opfer nicht

Von Susanne Baumstark. Man kann es in der Menschenrechtsdebatte wenden und zerfieseln wie man will, letztlich wird eine Entscheidung gefällt: tendenziell eher zu Gunsten des…/ mehr

Gastautor / 23.09.2017 / 06:10 / 0

Im Sumpf der Gerichts-Gutachter

Von Steffen Meltzer. „Gefängnispsychologin stellt fest, Selbstmordattentäter ist nicht selbstmordgefährdet“, (Überschrift in  DIE WELT.) Finden Sie nicht auch, dass das Leben ganz schön ungerecht sein…/ mehr

Gastautor / 22.09.2017 / 17:41 / 2

Keine Antwort für die Ungläubigen

Von Ansgar Neuhof. Es war eine einfache Frage, die der Staatsministerin und Integrations- und Migrationsbeauftragten der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), kürzlich auf Facebook gestellt wurde…/ mehr

Gastautor / 22.09.2017 / 12:15 / 4

Staatsumbau ohne Bürger

Von Susanne Baumstark. Die Medien vermitteln der Bevölkerung schon mal den Eindruck, Politiker hätten ein kritisch-distanziertes Verhältnis insbesondere zu in Flüchtlingssachen agierenden NGOs (Non Governmental…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com