Gastautor / 08.11.2012 / 22:11 / 0 / Seite ausdrucken

Marginalisiert

Rolf Menrath

Ohne jede Chance geboren,
ein Loser bist du, prekarisiert.
Die anderen tragen Schuld daran,
was dir im Leben passiert.

Straßenschule, Notquartier,
verstoßen in ein Ghetto.
Diese Gesellschaft schuldet dir
alles, brutto wie netto.

Doch krieg ich dich,
du Arschgesicht,
ich werde dich verhauen.
Was fällt dir ein,
du Asiwicht,
das Fahrrad mir zu klauen?

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Gastautor / 21.07.2017 / 10:46 / 0

Ein sperriger Liberaler: Zum 50. Todestag von Thomas Dehler

Von Erik Lommatzsch. Wenn dem Namen Thomas Dehler in der Öffentlichkeit in jüngerer Zeit überhaupt Präsenz zukam, dann höchstens im Zusammenhang mit der Bundesgeschäftsstelle der…/ mehr

Gastautor / 18.07.2017 / 19:02 / 1

Berliner Straßenkultur ohne Auflagen

Von Thomas Baader. "98 Prozent der Demonstrationen in Berlin verlaufen gewaltfrei", lässt Linken-Politiker Hakan Tas die BZ-Leser wissen - und baut darauf seine Ist-doch-alles-nicht-so schlimm-Argumentation auf.…/ mehr

Gastautor / 18.07.2017 / 16:00 / 16

„Bayernplan“: Seehofer und die Simulanten

Von Erik Lommatzsch Mit dem Lernen oder Auffrischen des einst erworbenen Wissens soll man ja bekanntlich erst aufhören, wenn der Typ mit dem Kapuzenmantel und…/ mehr

Gastautor / 18.07.2017 / 06:07 / 7

Der Sommer der Blinden

Von Susanne Baumstark. Die realitätsferne Politik resultiert wesentlich aus der fehlenden Souveränität beim Umgang mit kognitiven Dissonanzen. Hier gibt es ein Kurzvideo zum Begriff. Ein…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com