21.01.2007
Henryk M. Broder / 21.01.2007 / 17:36 / 0

The Clash of Civilisations Comes to Heidelberg!

Monday, January 22nd, 7.3o pm: “The final lecture in the series, on 22 January, does not have a title yet, but the controversial and combative…/ mehr

Henryk M. Broder / 21.01.2007 / 09:31 / 0

Kristina Klug: Um 22 Uhr geht das Licht aus

achgut hat jetzt eine China-Korrespondentin: Kristina Klug, geboren und aufgewachsen in Schmoelln/Thueringen. Nach dem Abitur Biologiestudium in Greifswald,  Praktikum an der Taiwan National University und…/ mehr

Henryk M. Broder / 21.01.2007 / 09:12 / 0

Wie man den Terrorismus besiegen könnte

Is Terrorism Infinite? By Stephen Schwartz Terrorism without financing is individual and isolated.  Without Saudi money Osama bin Laden might be no more than a…/ mehr

20.01.2007
Michael Miersch (Archiv) / 20.01.2007 / 15:28 / 0

Kyrill kriegt Prädikat “pädagogisch wertvoll”

Aus der taz von heute: “Auch wenn es angesichts der Toten und Verletzen zynisch klingen mag: Aus umweltpolitischer Sicht war “Kyrill” ein hilfreicher Orkan zur…/ mehr

Oliver Marc Hartwich / 20.01.2007 / 14:45 / 0

Keine Zigaretten bei Muslimen?

Der britische Bloggerkollege Iain Dale hat eine Meldung in den Cambridge Evening News entdeckt, die man sich wirklich nicht ausdenken kann. In einer Filiale von…/ mehr

Oliver Marc Hartwich / 20.01.2007 / 13:35 / 0

Briten müssen draußen bleiben

Wer als Backpacker nach Cardiff kommt, der musste sich bislang die Unterkunft seinem Reisepass entsprechend aussuchen. Das “Cardiff Backpackers Hostel” gab es nämlich gleich in…/ mehr

Oliver Marc Hartwich / 20.01.2007 / 11:42 / 0

Der größte Fortschritt seit 1840? Sauberes Wasser.

Was war der größte Durchbruch in der Medizin seit 1840? Das wollte das in eben jenem Jahr gegründete British Medical Journal von seinen Lesern wissen.…/ mehr

Henryk M. Broder / 20.01.2007 / 11:27 / 0

Thea Dorn: Es gibt uns noch!

“What is it like to be an Enlightenment fundamentalist?”, “Wie ist es, ein Fundamentalist der Aufklärung zu sein?”, fragt Thea Dorn in einem Beitrag für…/ mehr

Henryk M. Broder / 20.01.2007 / 10:36 / 0

Outside The Beltway - 21

Auf dem Weg zum Flughafen höre ich NPR.  Anfangs eine Kopie der europäischen öffentlich-rechtlichen Stationen, inzwischen allen um Lichtjahre voraus: Radio als “state of the…/ mehr

19.01.2007
Cora Stephan / 19.01.2007 / 18:15 / 0

Freiheit für wen?

Wenn umstürzlerische Ideen auf der Ebene bürokratischer Verordnungen angelangt sind, bleibt vom Charme nichts übrig, den sie ursprünglich mal gehabt haben mögen. Der Frauenbewegung der…/ mehr

Henryk M. Broder / 19.01.2007 / 18:06 / 0

Inside The Beltway 2o

Sag beim Abschied leise Servus oder geh noch einmal Shoppen. Zuerst zu Borders, wo in der Bargain-Abteilung neue Angebote ausliegen. Dann zu Trader Joe’s, dem…/ mehr

Vera Lengsfeld / 19.01.2007 / 16:49 / 0

Stoiber zum Letzten

Wochenlang blies dem Bayrischen Ministerpräsidenten der Wind ins Gesicht. Als er schließlich sturmreif war, fegte ein wirklicher Orkan seinen politischen Abgang aus den Spitzenmeldungen der…/ mehr

Oliver Marc Hartwich / 19.01.2007 / 15:58 / 0

Wider die Sozialverschmutzung

An den Zertifikatehandel zur Verringerung der Emissionen von Treibhausgasen haben wir uns gerade halbwegs gewöhnt, da droht bereits der nächste Emissionshandel. Diesmal geht es aber…/ mehr

Achgut.Pogo / Das Bewegtbild der Achse des Guten

Ateş, Abdel-Samad, Broder: Teil 2

YouTube löschte auf Betreiben eines islamistischen Predigers unseren Beitrag über den Besuch von Hamed Abdel-Samat und Henryk Broder in der liberalen Moschee von Serjan Ates. Beim Besuch entstand ein zweiter Beitrag, der noch deutlicher aufzeigt, wo wir in Deutschland mittlerweile gelandet sind. Ganz nebenbei wird hier auch vorgeführt, wie Muslime, Juden und Christen vernünftig, tolerant und zivilisiert miteinander umgehen können.

Zum YouTube-Kanal Achgut.Pogo

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com